Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spektakulärer Unfall: Skoda krachte ins Brückengeländer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spektakulärer Unfall: Skoda krachte ins Brückengeländer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 20.10.2014
St. Annen-Knoten: Der Skoda krachte ins Brückengeländer, der Fahrer (50) kam ins Klinikum. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Gestern gegen 16 Uhr alarmierte ein Autofahrer, der an der Unfallstelle vorbeikam, die Polizei. Was er und viele andere Autofahrer auf der Brücke über dem St.Annen-Knoten sahen, war schon sehr ungewöhnlich: Ein Skoda steckte im Geländer fest! Der 50-Jährige Fahrer kam verletzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum.

Wie es zu dem Unfall kam,. muss die Polizei klären. Fest steht, dass das Auto aus Richtung Nordhoff-Straße kam und in Richtung Berliner Brücke unterwegs war. In einer leichten Kurve geriet der Wagen auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - der Fahrer verlor die Kontrolle, der Wagen rutsche über die hohe Bordsteinkante und krachte in das Brückengeländer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde nicht nur der Skoda demoliert, auch die Aluminiumleitplanke zerbrach dabei und wurde von der Berufsfeuerwehr mit einem rot-weißen Band abgesperrt. „Eine Reparatur wird zeitnah geschehen müssen“, sagt Einsatzleiter Dietmar Püllen von der Berufsfeuerwehr. „So kann es auf keinen Fall bleiben.“ Da der Wagen Öl und Kraftstoff verlor, streute die Feuerwehr die Unfallstelle großflächig ab.

Glück hatte der Fahrer: Er erhielt schnelle Hilfe von einem Notarzt, der zufällig privat an der Unfallstelle vorbeikam.

Der Fahrer des Skoda kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum.

dn/jes

Bombenfunde auf dem VW-Werksgelände sind keine Überraschung, schließlich war die Fabrik als Rüstungsschmiede ein Angriffsziel der Alliierten. Die Entdeckung eines Bombentrichters im Hellwinkel zeigte nun, dass auch in anderen Gebieten Wolfsburgs explosive Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg im Boden schlummern könnten.

20.10.2014

Sandkamp. Bei einem Auffahrunfall auf der Tappenbecker Landstraße (K115) wurden heute Morgen beide beteiligte Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 24.000 Euro geschätzt.

20.10.2014

Haben der oder die Zigaretten-Bomber wieder zugeschlagen? In der Nacht zu Samstag sprengten Unbekannte einen Zigarettenautomaten in Westhagen in die Luft. Im Frühjahr hatte es eine regelrechte Serie ähnlicher Fälle gegeben.

20.10.2014
Anzeige