Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Doppelte Titelverteidigung für die „Speedform Dragons“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Doppelte Titelverteidigung für die „Speedform Dragons“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 09.05.2018
Doppelte Titelverteidigung für die „Speedform Dragons“ in Minden Quelle: Foto: privat
Anzeige
Wolfsburg

Jeweils im Small- und Standardboot ging es auf die 100 Meter Sprint- und 300 Meter Strecke. Zwei Zeitläufe pro Distanz in Addition entschieden über die Finalteilnahme.

Platz eins für die Speedform Dragons des Kanu-Clubs

Im Smallboot kann von einem glatten Start-Zielsieg gesprochen werden. Jedes Rennen wurde gewonnen, in Addition ergab sich die schnellste Zeit. Im großen Finale über 300 Meter hieß es am Ende Platz eins mit etwa vier Sekunden Vorsprung vor Platz zwei, den „Bremen Draggstars“.

Auch das Standardboot gewann jeden Zeitlauf. In Addition ergab sich vor dem Finallauf jedoch nur Platz zwei. Vor dem großen Finale, ebenfalls über 300 Meter, wurde die Rennstrategie leicht angepasst und noch einmal alle Kräfte mobilisiert. Erinnerungen an 2017 wurden wach - und die Teamleistung wurde belohnt. Platz eins vor den Zweitplatzierten den „Paddelquäler Northeim“.

Die Wanderpokale bleiben in Wolfsburg

Die Wanderpokale bleiben in Wolfsburg und zu den Pokalen von 2017 gesellen sich zwei neue hinzu.

In knapp 14 Tagen geht es weiter für die „Speedform Dragons“, beim 24. Drachenbootfestival in Hannover auf dem Maschsee.

Von der Redaktion

Wolfsburg wird 80. Jahre alt in diesem Jahr – vom 29. Juni bis 1. Juli wird der Geburtstag im Rahmen eines großen Stadtfestes gefeiert. Die WMG als Veranstalter hat jetzt mit der Firma MZ Catering aus Emersleben einen General-Gastronom für die Festmeile gefunden.

09.05.2018

Am Samstagabend geht es beim Rummel im Allerpark in Wolfsburg noch einmal hoch her. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn 100 bis 200 Meter hoch steigt dann das große Abschlussfeuerwerk. Hinter den 15 Minuten Farbexplosion steckt mehr Aufwand, als der Laie ahnt.

12.05.2018

Wolfsburg gedachte am Dienstag den Opfern der NS-Herrschaft und der Befreiung durch die Alliierten. Höhepunkt war die Feierstunde im Schloss, bei der sich die Holocaust-Überlebenden Anita Lasker-Wallfisch und Sara Frenkel ins Goldene Buch der Stadt eintrugen.

09.05.2018
Anzeige