Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spaßmacher Ross Antony schoss Bälle in die Menge
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spaßmacher Ross Antony schoss Bälle in die Menge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 14.06.2011
Das fetzte: Groove Coverage sorgten für allerbeste Stimmung. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Ross Antony, Ex-Mitglied von Bro‘Sis, ist ein Entertainer. Ein bisschen verrückt und aufgedreht zwar, aber so mögen ihn die Fans. „Ich freue mich total, hier zu sein – vor allem finde ich‘s klasse, dass der Eintritt des Festes Kindern zu Gute kommt, ich liebe Kinder“, verriet er vor seinem Auftritt der WAZ.

Und so ließ er sich‘s auch nicht nehmen, mit WAZ-Verlagsleiter Frank Hitzschke gut gelaunt Bälle ins Publikum zu schießen und seine Späßchen zu machen. Als er dann endlich zum Mikro griff, coverte Ross Antony bekannte Hits von Kylie Minogue oder Take That. Sabine Thiel (17), Lisa Mathies (16) und Regina Romeikat (17) hatten es sich auf einer Decke vor der Bühne gemütlich gemacht. „Ross ist einfach witzig und cool“, meinte das Trio.

Später am Abend gaben Groove Coverage tüchtig Gas, die mit „Angeline“ derzeit auf Platz Eins der Dance-Chart stehen. Frontsängerin Mel begrüßte die Menge und gab die Parole des Abends aus: „Ich will eure Hände sehen!“ Zwei Tänzer sorgten zu Songs wie „Moonlight Shadow“, „Innocent“ und „Runway“ für gute Laune – und die Besucher tanzten und sangen mit. „Ich find‘s klasse, weil man eigentlich jedes Lied kennt“, freute sich René Grubert (21).

Und den Abend beschlossen die coolen Jungs von „The Jetlags“ mit einer extra-großen Portion Classic-Rock – ein toller Abend für die ganze Familie.

jes

Anzeige