Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sozialradler unterstützen die Schwächsten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sozialradler unterstützen die Schwächsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 03.09.2018
24. CVJM-Sponsorenfahrt im Rahmen der Aktion von „Niedersachsen packt an“. Quelle: CVJM
Wolfsburg

„Sehr schön ist, dass auch Sozialschwache und Neubürger mitgeradelt sind. Wir wollen gemeinsam etwas bewegen“, ergänzte Sozialsportler Manfred Wille.

CVJM-Sponsorenfahrt: Auftakt im Haus der Jugend

Zu Beginn der kurzweiligen Tour verzauberte der junge Hobbykünstler Elias mit Vorführungen mit dem Diabolo die Zuschauer beim Haus der Jugend. Dann schickte Tourleiter Michael Meixner die Sozialradler und Oliver Sander mit seinem Servicemobil auf die Strecke. Beim ersten Stopp berichtete Volksbank-Direktionsleiterin Claudia Kayser über das soziale Engagement des Geldinstituts. Weiter ging es zur Kinder- und Jugendarztpraxis von Friederike Hanke nach Detmerode. Abschluss war ein Stopp in der Christurkirche mit einer Andacht durch Pastor Frank Morgner über die Schöpfungsgeschichte und einem gemütliches Kaffeetrinken.

CVJM Wolfsburg unterstützt Projekte in Indien, Nigeria, Thailand

„Wir sammeln für Projekte in Indien, Nigeria, Thailand, Madrid, Wolfsburg und die Arbeit mit Flüchtlingen des YMCA Europa und rechnen mit 3000 Euro“, sagten Artur Stark, Valeri Seifried und Ferdinand Uecker von der Weltdienstgruppe.

Spenden können auf das Konto des CVJM Wolfsburg bei der Volksbank BRAWO mit dem Stichwort „Sponsorenfahrt 2018“ unter der IBAN DE83 2699 1066 0892 8820 00 eingezahlt werden. Informationen bei Michael Meixner 05363/812453.

Von der Redaktion

„Streetkick gegen Homophobie“ - das war das Motto des Straßenfußballturniers, das der VfL zusammen mit dem Fanprojekt der Stadt am Wochenenden am Wolfsburger Nordkopf ausrichtete. Die Resonanz war toll, die Stimmung ebenfalls. Am Ende setzte sich das Flüchtlings-Team „3 Wölfe“ durch.

03.09.2018

Glänzender Auftakt der 32. Niedersächsischen Musiktage im Scharoun-Theater. Dabei standen die Werke zweier italienischer Künstler im Mittelpunkt.

03.09.2018

„Einen der besten Comedians“ kündigte Ralf Christians, Betreiber des Delphin-Palastes, am Freitagabend an: Ingo Appelt, der sich selbst nicht ganz so ernst nimmt – „Nicht mal ausverkauft! Was für ein Scheißdreck!“ – betrat er unter großem Applaus die Bühne und startete sein Umerziehungsprogramm für Männer.

03.09.2018