Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sozialkaufhaus: Nachts stellen Leute ihren Sperrmüll vor die Tür

Wolfsburg Sozialkaufhaus: Nachts stellen Leute ihren Sperrmüll vor die Tür

Von der kaputten Stehlampe bis zum defekten Kühlschrank: Viele Wolfsburger nutzen offenbar das Sozialkaufhaus „Lichtblick“, um ihren Schrott loszuwerden.

Voriger Artikel
Velpke und Grafhorst: Kita-Träger wechseln
Nächster Artikel
Immer mehr Einbrüche: Die Bürger sollen helfen

Sozialkaufhaus: Geschäftsführer Jean-Claude Fohrmann mit einem kaputten Kühlschrank, den Unbekannte vor dem Haus abstellten.

Quelle: Photowerk (bas)

Geschäftsführer Jean-Claude Fohrmann ist stinksauer: „Das ist absolut respektlos unserem Kaufhaus gegenüber!“

Das Sozialkaufhaus in der Heinrich-Nordhoff-Straße erfüllt einen guten Zweck: Es nimmt gespendete Waren an, arbeitet sie auf und verkauft sie zu geringen Preisen an Bedürftige. Doch statt funktionstüchtige Geräte oder Möbel abzugeben, laden viele kaputte Möbel oder Elektro-Geräte ab.

Gestern stand ein defekter Kühlschrank vor der Tür. Bei weitem kein Einzelfall: „Wir hatten schon ganze Wohnungsauflösungen am Zaun“, berichtet Geschäftsführer Fohrmann. Und dieser Schrott muss für beträchtliche Summen entsorgt werden. Fohrmann vermutet, dass die abgeladenen Teile teilweise als Spenden gedacht waren, „doch wenn die Leute etwas anliefern, dann muss es auch funktionstüchtig sein!“ Die feuchte Witterung schade allerdings auch heilen Möbeln und anderen Waren - die Spenden seien nicht mehr verkäuflich, wenn sie über das Wochenende draußen vor der Tür standen.

  • Wer Spenden im Sozialkaufhaus „Lichtblick“ abgeben möchte, kann dies montags, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr tun, donnerstags ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Wer einen anderen Termin vereinbaren möchte, kann sich unter Tel. 05361/8912615 melden.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang