Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sonne blendet Polo-Fahrer: Zwei Autos Schrott nach Unfall

Wolfsburg Sonne blendet Polo-Fahrer: Zwei Autos Schrott nach Unfall

Die tiefstehende Sonne wurden am Samstagmorgen einem Wolfsburger zum Verhängnis. In der Innenstadt krachte der geblendete 35-Jährige mit seinem Polo in einen am Straßenrand geparkten Wagen, ebenfalls ein Polo. Beide Autos sind schrottreif.

Voriger Artikel
Mann pinkelt vor Gästen: Wirt schlägt zu
Nächster Artikel
Wolfsburger Band im Finale: Wer fährt mit nach Hannover?

Durch die Sonne geblendet: Ein Polo-Fahrer steuerte in der Innenstadt in einen geparkten Wagen.

Quelle: Foto: Archiv

Der Wolfsburger befuhr die Schlosserstraße in Richtung Osten. Als er aus dem Schatten eines großen Gebäudes fuhr, blendete ihn nach Polizeiangaben die niedrig stehende Sonne. „Als er versuchte, seine Augen durch das Herunterklappen der Sonnenblende zu schützen, kam es bereits zu einem Aufprall auf ein am Straßenrand geparktes Auto“, so ein Polizeisprecher.

Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass die Polizei von wirtschaftlichem Totalschaden ausgeht. Der Gesamtschaden liegt bei rund 15.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr