Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sonderausstellung im Phaeno

Wolfsburg Sonderausstellung im Phaeno

Feinmotorik, Reaktionszeit, Gesundheit - in der Wolfsburger Experimentierlandschaft Phaeno können die Besucher in einer Sonderausstellung viel über ihren Körper erfahren.

Voriger Artikel
Opfer (37) hatte Testament gemacht
Nächster Artikel
Fotos von Cartier-Bresson

Körper erkunden: In der Sonderausstellung im Phaeno geht es ab dem 2. September um Experimente mit dem eigenen Körper.

Wie sieht meine Reaktionszeit aus? Welche Kräfte wirken auf mein Skelett, wenn ich hüpfe? Wann werden Kalorien verbrannt? Und wie gut funktioniert meine Feinmotorik? An rund 20 Stationen können von diesem Freitag an bis zum 25. September die Gäste experimentieren, ausprobieren und dabei auf spielerische Art Antworten auf die Fragen finden.

Die Wanderausstellung „Es betrifft DICH!“ ist eine Initiative deutscher Wissenschaftszentren zum Wissenschaftsjahr 2011. Wolfsburg ist die einzige Station in Niedersachsen, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Die Besucher sollen einen Einblick in die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit des Körpers bekommen. So wird an einer Station die Pulsfrequenz elektronisch an ein künstliches Herz übermittelt. „Mit Hilfe von Spiegeln wird das im Rhythmus des eigenen Herzens schlagende Modell dann auf den Körper projektiert“, erläuterte Alexandra Schautz, die die Ausstellung in Wolfsburg betreut.

Gummibärchen spielen bei einem Experiment um die Kalorienzufuhr eine Rolle: Um sich eine Tüte der Süßigkeiten zu erarbeiten, muss man an einer schwergängigen Kurbel solange drehen, bis man genau die Energie verbraucht hat, die man durch den Verzehr der Süßigkeit aufgenommen hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr