Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sommerinszenierung in der Autostadt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sommerinszenierung in der Autostadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 25.06.2015
Sommerinszenierung in der Autostadt: Die Besucher dürfen sich auf Konzerte und mehr freuen. Quelle: Photowerk (bas/Archiv)
Anzeige

Die Shows passen bestens zum Motto. Denn Versailles ist berühmt für seine Wasserspiele: Schon der französische Sonnenkönig beeindruckte die höfische Gesellschaft oft mit den „Grandes Eaux“, groß inszenierten Wasserspektakeln. Diese Ereignisse nimmt sich die Autostadt mit Europas größter Wassershow zum Vorbild: Unter dem Motto „Vive la France!“ finden im wöchentlichen Wechsel ab 31. Juli vier Wassershows statt, die auf einzigartige Art und Weise Wasser, Feuerelemente, Video-Einspielungen, Licht und Musik zu beeindruckenden Choreografien verbinden. Die Shows finden täglich um 14, 16 und 18 Uhr statt; die große Abendshow beginnt täglich nach Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr.

Insgesamt widmen sich die Angebote der Autostadt noch bis zum 30. August dem französischen Lebensgefühl: Die schwimmende Insel „La Riviera“ verströmt Mittelmeer-Flair und bietet Kulinarisches aus Frankreich und an den Wochenenden begeistern Pop-, Jazz- und Klassik-Künstler auf der Wasserbühne vor dem Porsche-Pavillon mit ihrer Musik (siehe auch Text rechts). Selbst aktiv werden können Besucher an den im Park verteilten Wasserspielen: Interaktive und individuell steuerbare Brunnen und Fontänen laden zum Ausprobieren ein.

kau

Wolfsburg. Was ist bloß in den Mann gefahren? Ein WVG-Busfahrer hat am Dienstag mit spontanen Beschleunigungs- und Bremsmanövern mehrere Fahrgäste in der Linie 213 zu Sturz gebracht, vier Menschen wurden verletzt. Die WVG reagierte und kündigte dem 47-Jährigen sofort, die Polizei ermittelt gegen ihn.

25.06.2015

Gestern, 13 Uhr: In ganz Deutschland legten Krankenhausbeschäftigte für zehn Minuten die Arbeit nieder und demonstrierten gegen den Personalnotstand. Am Wolfsburger Klinikum nahmen weit über 200 Betroffene an der Aktion teil. Darunter auch Klinikumsdirektor Wilken Köster und weitere Ärzte.

21.07.2015

Das wird die größte Festmeile, die Wolfsburg je gesehen hat: Vom 3. bis 5. Juli steigt zwischen Südkopf und Bahnhof nicht nur die Riesenparty zum 77. Stadtgeburtstag. Gleichzeitig steigt das große Drachenbootrennen - und im Schloss findet die Garten-Romantik statt.

24.06.2015
Anzeige