Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sommerfest: 25.000 feierten am Allersee
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sommerfest: 25.000 feierten am Allersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 17.07.2016
Weltstar in Wolfsburg: Milow gewann schnell die Herzen des Publikums. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Mit starker Stimme und freundlichem Auftreten überzeugte der britische Singer-Songwriter Kelvin Jones. Leicht nervös stellte er sich auf Deutsch vor: „Ich spiele heute Abend ein paar Songs für euch. Ich hoffe, sie gefallen euch.“ Die Antwort der Fans folgte prompt in Form von frenetischem Applaus. In perfekter Harmonie mit seiner Band bewies der 1995 geborene Sänger, dass er nicht nur Popmusik wie seinen Radiohit „Call You Home“, sondern auch gefühlvolle Balladen und mitreißende Bluesnummern meistern kann. Als großer Kelvin-Fan outete sich Susan Kieler, die aus Magdeburg angereist war: „Kelvins Stimme ist der Hammer. Ich wollte ihn schon länger live erleben. Dass es heute geklappt hat, ist der Wahnsinn.“

Gemischt waren die Meinungen zum Auftritt der Frankfurter Sängerin Namika. Der Funke wollte nicht bei allen überspringen. „Namika hat eine tolle Stimme, aber berührt hat sie mich nicht“, urteilte Zuhörer Michael Sims. Gertrud und Rainer Dembowski sahen es ähnlich.

Der sympathische Weltstar Milow aber berührte zwei Helmstedterinnen (24/26) offenbar so sehr, dass sie nach dem Auftritt versuchten auf die Bühne zu klettern. Laut Polizei verletzten sie dabei zwei junge Wolfsburgerinnen (16/12) leicht.

Milow hatte zuvor alle seine Hits zum Besten gegeben. Bei „Little in the Middle“ brachte er auch die Stadt Wolfsburg im Text unter. „Ich wollte Wolfsburg schon immer besingen“, scherzte der Belgier auf Englisch, fotografierte sein Publikum und versprach: „Das poste ich gleich.“

klm/amü

Wolfsburg. Alle Mitwirkenden und Gäste beim „Sommertag für Respekt“ im Stadion West waren sich einig: Es war eine tolle Veranstaltung für einen guten Zweck - Geld für einen Ausflug mit beeinträchtigten Kindern. Schade nur, dass viel weniger Gäste kamen als erhofft.

20.07.2016

Wolfsburg. Der Putschversuch von Teilen des Militärs in der Türkei in der Nacht zu Samstag hat Menschen mit türkischen Wurzeln in Wolfsburg schockiert. „Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen“, sagt Ömer Kösgeroglu, stellvertretender Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Niedersachsen.

17.07.2016

Wolfsburg. Mit der Konzertreihe „Jazz & More“ hat die WMG einen Volltreffer gelandet. Am Samstag sorgte die Band „Old Fashion Swingtett“ für ausgelassene Stimmung unter dem Glasdach auf dem Hugo-Bork-Platz.

17.07.2016
Anzeige