Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sommerbühne: Freundeskreis spendet 20.000 Euro
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sommerbühne: Freundeskreis spendet 20.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 14.09.2014
Spende für die Sommerbühne: Ingrid Eichstädt (vorn links) übergab Monika Kiekenap-Wilhelm (vorn rechts) 20.000 Euro. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Das ist eine stolze Summe“, lobte Kiekenap-Wilhelm. „Wir freuen uns über einen aktiven Förderverein, der so viele kreative Ideen hat.“ Die Spende verwendet das Kulturwerk für das Kinder- und Jugendprogramm des Festivals. Zu den diesjährigen Angeboten am Schloss gehörte ein Tanzprojekt aus Argentinien und der Publikumsmagnet „Kita singt“.

Der stolze Spendenbetrag kam durch Mitgliedsbeiträge, Spenden von Förderern und Einnahmen aus dem Festival-Catering zusammen. Das Essensangebot bei der Sommerbühne war diesmal besonders groß, dafür sorgte die Oskar-Kämmer-Schule: Die angehenden Köche, Restaurantfachleute, Einzelhandels- und Veranstaltungskaufleute bereiteten für das Festival kleine Snacks wie gefüllte Blätterteigtaschen, Wraps und Erdbeer-Tiramisu vor.

Das kam nicht nur bei den Besuchern prima an, sondern auch bei den Schülern. „Bei der Aktion konnten wir Theorie und Praxis gut miteinander verbinden“, erklärte Claudia Maletzki von der Kämmer-Schule. Die jungen Leute erfuhren dabei, dass die Praxis oft ganz anders aussehe als die Theorie.

syt

Anzeige