Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sommerbühne: 5000 Besucher waren dabei

Wolfsburg Sommerbühne: 5000 Besucher waren dabei

Schöner hätte die Internationale Sommerbühne mit dem musikalischen Familiensonntag im Schloss gar nicht zu Ende gehen können: 430 Vorschulkinder aus 23 Kindertagesstätten sowie die Folk-Ensembles Clover der städtischen Musikschule und Hewlett von der Kreismusikschule Gifhorn gaben sich ein Stelldichein unter dem Motto „Kita singt.“

Voriger Artikel
St.Elisabeth-Kita: Mehr Platz für Pädagogik
Nächster Artikel
Hallenbad: Bühne für Nachwuchskünstler

Kita singt: Heute Nachmittag endete die 25. Internationale Sommerbühne im Schloss Wolfsburg mit einem Familiensonntag.

Quelle: Britta Schulze

Da sangen die Kids fröhlich in einheitlich bunten T-Shirts voller Begeisterung die Lieder, die sie in vielen Wochen einstudiert hatten - betreut von ihren Erzieherinnen und Lehrkräften der Musikschule. Am Rande als zufriedener Beobachter Musikschulleiter Andreas Meyer, der vor fünf Jahren die Idee zu diesem Projekt hatte: „Eine tolle Sache. Sowohl für die Sommerbühne als auch für die Kinder.“

Eine Aussage, der Kulturwerk-Chefin Monika Kiekenap-Wilhelm nur beipflichten konnte. Ihr Fazit zum Gesamtprogramm: „Wir sind hochzufrieden, haben knapp 5000 Besucher an drei Wochenenden zählen können und zu allen Veranstaltungen eine positive Resonanz erhalten.“

Es war der bewährte Mix aus Musik(-Comedy), spektakulärer Akrobatik (Vertikal-Tanz an der Schloss-Fassade) und die Parknacht mit einer Vielzahl künstlerischer Überraschungen zum 25.Geburtstag des Festivals. Neu: die Rap-Session.

Erstmals hatte das Kulturwerk einen Fragebogen vorbereitet, um zu erfahren, welche Veranstaltungen gewünscht werden, besonders gefallen oder auch missfallen haben. Pläne für die Sommerbühne 2016? Verstärkt das jüngere Publikum ansprechen, so Monika Kiekenap-Wilhelm - sowie das Kinder- und Jugendprogramm eventuell mit begleitenden Workshops erweitern.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang