Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
So viele Babys wie lange nicht

Wolfsburg So viele Babys wie lange nicht

Da staunte Prof. Karl Ulrich Petry: Die 999. Geburt im Wolfsburger Klinikum fiel ausgerechnet auf Montag, den 9.9.! Der Chefarzt der Kinderklinik sieht zudem einen neuen Rekord nahen. „So viele Babys hatten wir seit 19 Jahren nicht!“

Voriger Artikel
Drei Verletzte und hoher Schaden
Nächster Artikel
Neuland baut - und prüft Böden

Baby-Boom-Town Wolfsburg: Es werden immer mehr Babys geboren. Gestern gab es die 999. Geburt am Klinikum.

Wolfsburg im Baby-Boom! Petry vermutet, dass dies durchaus mit der aktuellen Baupolitik der Stadt und mit den Investitionen in Kitas und Schulen zusammenhängt. Bisher war 2012 mit 1350 Geburten das absolute Rekordjahr dieses Jahrtausends. „Wir haben nicht geahnt, dass wir diesen Rekord schon so bald knacken könnten“, so Petry.

Denn bis zum jetzigen Zeitpunkt verzeichnet das Klinikum fast 300 Geburten mehr als vor zehn Jahren und 50 mehr als 2012. Insgesamt sind bis gestern 1026 Babys geboren worden - dazu gehören bis zum jetzigen Zeitpunkt auch 26 Zwillingsgeburten. Und für demnächst haben sich sogar Drillinge angekündigt...

Zwar meldeten auch umliegende Kliniken angesichts der guten Wirtschaftslage bei Volkswagen geburtenstarke Monate - „aber nirgends war der Zuwachs so hoch wie hier“, sagt der Chefarzt stolz.

Zoe Döhl heißt das Baby der 999. Geburt, sie ist übrigens das 1025. Baby (inklusive Zwillingen). Sie erblickte nach einem Kaiserschnitt das Licht der Welt und ist kerngesund. Vater Dima und Mutter Inna Döhl freuen sich riesig.

Familie Döhl wohnt übrigens im Kerksiek, Wolfsburgs größtem Baugebiet.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr