Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
So geht Hilfe: 92-Jährige unterstützt Nachbarin

Wolfsburg So geht Hilfe: 92-Jährige unterstützt Nachbarin

Keine Frage: Wenn von zwei Nachbarinnen (64 und 92 Jahre alt) die eine nicht mehr so gut zu Fuß ist, hilft die andere. Und so steigt Elfriede Dreilich tagtäglich in den zweiten Stock zu Friedel Ahlgrimm, um die Zeitung, die Post oder kleine Besorgungen hoch zu bringen - 92 Jahre hin, 92 Jahre her.

Voriger Artikel
Erste Flüchtlinge ziehen in die Suhler Straße
Nächster Artikel
Rabenberg und Westhagen: Autodiebe unterwegs

Zwei, die sich gern haben: Elfriede Dreilich (links) hilft mit ihren 92 Jahren ihrer Nachbarin Friedel Ahlgrimm.

Quelle: Foto: Hensel

Seit 59 Jahren wohnt Elfriede Dreilich (92) im Klieverhagen, vor acht Jahren zog Friedel Ahlgrimm ins gleiche Haus. Man war sich auf Anhieb sympathisch, verbrachte Grillabend vor dem Haus, traf sich zum Kaffeetrinken. Vor sechs Jahren der Schock: Eine Nervenkrankheit verursachte bei Friedel Ahlgrimm eine schwere Gehbehinderung. Nach zwei Monaten Krankenhaus und Reha - die Nachbarin kümmerte sich um Kanarienvogel Fritzi - kehrte Ahlgrimm zurück nach Hause. Zufällig sah Dreilich, wie sich die Nachbarin mühsam am Geländer in den zweiten Stock hoch hievte: „Ich dachte, da kommt sie nie wieder runter und rauf.“

Von dem Tag an war klar: Die Post und die Zeitung trägt die heute 92-Jährige, die selbst im Erdgeschoss wohnt, tagtäglich hoch zur Nachbarin. „Mittlerweile fällt es mir manchmal schon schwer“, sagt Elfriede Dreilich. „Aber ich mache das gerne.“

Das Dankeschön gibt es sonntags. „Dann koche ich oft für uns beide“, sagt Friedel Ahlgrimm. Das Geschirr wird gemeinsam gespült, manchmal gibt es noch eine Spielstunde mit Ratte Chico. Das „Sie“ haben beide Damen bis heute beibehalten - für die nachbarschaftliche Freundschaft braucht es kein „Du“.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang