Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
So feiert Wolfsburg das große Pokal-Finale!

Wolfsburg So feiert Wolfsburg das große Pokal-Finale!

Wolfsburg fiebert dem großen Pokal-Finale entgegen, am Samstag um 20 Uhr spielt der VfL in Berlin gegen Dortmund. Und so wird gefeiert:

Voriger Artikel
Frau dreht durch - Polizistin verletzt
Nächster Artikel
Sechs Fälle: Neue Einbruchsserie über Pfingsten

Wolfsburg steht vor einem großen Pokal-Wochenende: Die Fußballer des VfL und die vielen, vielen Fans wollen jubeln - gefeiert wird aber auch bei einer Niederlage.

Quelle: imago

Samstag:

Am Samstag steigt auf mehreren Leinwänden das Public Viewing vor dem Rathaus. Die Moderation übernimmt der frühere Stadionsprecher und jetzige Sky-Kommentator Oliver Seidler. Der Einlass erfolgt bereits ab 17 Uhr von Norden aus über die Fußgängerzone/Porschestraße, von Nordwesten über die Pestalozziallee und von Süden aus am Kunstmuseum. Das Bühnenprogramm beginnt um 19 Uhr, Spielbeginn im Berliner Olympiastadion ist um 20 Uhr.

Sonntag:

Am Sonntag wird ebenfalls gefeiert, auch wenn der VfL verliert. Die Veranstaltung auf dem Rathausvorplatz beginnt um 12 Uhr, Einlass ab 11 Uhr. Die Hauptbühne steht vor dem Alvar-Aalto-Kulturhaus. Es moderiert VfL-Stadionsprecher Georg Poetzsch. Die Mannschaft trifft um 12.30 Uhr am Bahnhof ein, von dort fährt der VfL-Tross in einem Korso zum Rathaus (Route: Willy-Brandt-Platz/Porschestraße Nord/ZOB/Rothenfelder Straße/Friedrich-Ebert-Straße/Bebelstraße/Rathaus. Dort trifft die Mannschaft dann um 14.30 Uhr ein.

„Die Mannschaft wird alles dafür geben, dass am Sonntag der DFB-Pokal vor dem Wolfsburger Rathaus präsentiert wird und wir gemeinsam mit den Fans den krönenden Abschluss einer herausragenden Saison feiern dürfen“, sagt VfL-Manager Klaus Allofs.

Ähnlich sieht es der Wolfsburger Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Er sagt: „Die Teilnahme des VfL am Pokalfinale ist ein beeindruckender und auch nachhaltiger Erfolg, den der VfL in dieser Saison erreicht hat. Wir laden jetzt die ganze Region dazu ein, mit uns hier in Wolfsburg zu feiern. Der VfL Wolfsburg hat in der vergangenen Saison tausende Menschen emotional bewegt. Mit dieser Feier wollen wir ‚Dankeschön’ sagen.“

Programm im Überblick

Samstag,30. Mai

17 Uhr, Einlass Public-Viewing-Gelände.

19 Uhr, Bühnenprogramm, Moderation Oliver Seidler.

20 Uhr, Beginn des DFB-Pokalfinales.

Sonntag,31. Mai

11 Uhr, Einlass auf das Veranstaltungsgelände.

12 Uhr, Bühnenprogramm, Moderation VfL-Stadionsprecher Georg Poetzsch.

12.30 Uhr, Ankunft der Mannschaft des VfL Wolfsburg am Hauptbahnhof Wolfsburg, anschließend Fahrt der Mannschaft zum Rathaus.

ab 14.30 Uhr, Offizieller Empfang der Mannschaft im Wolfsburger Rathaus.

ab 15 Uhr, Empfang der Mannschaft auf der Bühne auf dem Rathausvorplatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang