Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Siegesfeier spät in der Nacht

WM 2014 Siegesfeier spät in der Nacht

Deutschland steht bei der Fußball-WM im Viertelfinale - das feierten die Fans nach der Partie gegen Algerien mit einem Autokorso und einer Party in der Schillerstraße.

Voriger Artikel
Blitzer-Alarm am Steimker Berg
Nächster Artikel
Unfall endet für Familie aus Wolfsburg glimpflich

Schillerstraße: WM-Party zu später Stunde.

Die Erleichterung war groß beim Public Viewing auf dem Hollerplatz, als gegen 0.30 Uhr der 2:1-Sieg feststand. Die meisten Fans gingen glücklich nach Hause, andere machten die Nacht zum Tag. Und das vornehmlich im Bereich des Kaufhofrondells. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Dort versammelte sich eine größere Zahl teils erheblich alkoholisierter Fußballfans.“ Die Stimmung sei phasenweise aufgeheizt gewesen, leere Flaschen seien auf die Fahrbahn geworfen worden. „Zudem mussten unsere Einsatzkräfte betrunkene Fans von der Fahrbahn drängen“ - zumal sich trotz nächtlicher Stunde ein Autokorso über den Cityring entwickelte, den die Polizei „nach einer gewissen Zeit“ auflöste. Unterm Strich sei alles im Rahmen geblieben - die Beamten schrieben keine Strafanzeige.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark