Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sex-Verbrechen: Hat 17-Jähriger seine Halbgeschwister vergewaltigt?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sex-Verbrechen: Hat 17-Jähriger seine Halbgeschwister vergewaltigt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 11.06.2010
Amtsgericht: Hier muss sich der Jugendliche verantworten.
Anzeige

„Wir haben gegen ihn Anklage beim Jugendschöffengericht in Wolfsburg erhoben“, so der Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig, Klaus Ziehe. Dem 17-Jährigen wird vorgeworfen, zwischen Januar und Anfang Februar in der Wohnung der Familie seinen elfjährigen Halbbruder vergewaltigt zu haben. Am 7. Februar soll es zu einem weiteren Sex-Verbrechen im Zimmer der Halbschwester gekommen sein.
Nach dem Abendessen sei der Angeklagte in das Zimmer der 14-Jährigen gekommen, habe die Tür abgeschlossen und sie mit Gewalt am Verlassen des Raumes gehindert. Laut Anklage habe er die Halbschwester gefragt: „Willst du ein Kind von mir?“ Dann soll er sie aufgefordert haben, sexuelle Handlungen an ihm vorzunehmen, was sie aber nicht getan habe. Schließlich soll der Jugendliche seine Halbschwester ausgezogen und mit Gewalt zum Beischlaf gezwungen haben.
Gegen den 17-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. „Er sitzt seit dem 11. Februar in Untersuchungshaft“, sagt Ziehe. Einen Termin für den Prozess vor dem Wolfsburger Schöffengericht gibt es noch nicht.

bm

Rund um den Kaufhof gibt‘s Ärger: Anwohner vom benachbarten Fontanehof beklagen sich über Müll, Lärm, Urin und wildes Parken. Ihre Meinung: Feiern ist in Ordnung, aber bitte nicht so.

11.06.2010

Das ist die Sensation des Sommers: Nena kommt nach Wolfsburg! Die deutsche Popmusik-Legende gibt am Samstag, 17. Juli, ein großes Open-Air-Konzert beim Sommerfest im Allerpark. Der Radiosender NDR 2 präsentiert den anderthalbstündigen Auftritt auf einer Bühne am Allersee – und das bei freiem Eintritt.

11.06.2010

Die Internationale Sommerbühne geht an diesem Wochenende in die zweite Runde. „Best of“ heißt das Motto des Festivals, das in diesem Jahr den 20. Geburtstag feiert. Von Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. Juni, präsentiert das Kulturbüro am Schloss Highlights der vergangenen Jahre.

10.06.2010
Anzeige