Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Setzteich wird wieder freigelegt

Wolfsburg Setzteich wird wieder freigelegt

Das Gebiet um den Alten Teich in der Nordstadt wird neu gestaltet. Die Stadtforst hat jetzt einen der beiden Setzteiche freigelegt. Künftig soll er wieder Wasser führen. Außerdem wird ein Rundweg angelegt.

Voriger Artikel
Drogeriemarkt: Einbrecher stehlen Parfüm
Nächster Artikel
Dieses Jahr kein Sommerfest der IG Metall

Wird wieder freigelegt: Einer der beiden zugewachsenen Setzteiche am Alten Teich in der Nordstadt.

Quelle: Photowerk (bb)

Ursprünglich wurden die beiden kleineren Teiche dazu genutzt, um neue Fische heranzuziehen, die dann in den großen Teich umgesetzt wurden. Doch zuletzt lagen die kleineren Teiche viele Jahren trocken, wucherten komplett zu. Das ändert die Stadtforst jetzt. „Es handelt sich dabei um ein Ausgleichsprojekt für den Ausbau der B 188“, erläutert Stadtförster Dirk Schäfer.

Freigelegt ist der Teich bereits, im September soll er noch etwa einen Meter tief ausgebaggert werden. Künftig soll der Setzteich über ein Rohr mit Wasser aus dem Alten Teich befüllt werden. „Fische werden nicht mehr eingesetzt“, betont Schäfer. Dafür soll das neu gestaltete Biotop künftig Lebensraum für Frösche und Molche sein.

Aber auch Spaziergänger sollen von der Maßnahme profitieren: „Mit einem kleinen Rundweg wollen wir den Bereich wieder erlebbar machen“, erklärt Schäfer. So soll ein alter Pfad erneuert und eine kleine Holzbrücke über den Graben gebaut werden. Außerdem sind neue Sitzbänke angedacht. Die Kosten liegen bei insgesamt etwa 50.000 Euro, Anfang Oktober soll alles fertig sein.

Ebenfalls im Rahmen der Ausgleichsmaßnahme soll auf der anderen Seite des Waldes beim Boxer-Club eine feuchte Senke freigelegt werden. Dazu müssen einige alte Pappeln gefällt werden. Sie werden durch Erlen ersetzt.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände