Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Serientäter: Schon wieder Bagger gestohlen

Klau auf dem Bau in Wolfsburg Serientäter: Schon wieder Bagger gestohlen

Das kann kein Zufall mehr sein: Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen haben Unbekannte von Baustellen in und um Wolfsburg schwere Maschinen gestohlen.

Voriger Artikel
VW-Bad hat wieder geöffnet
Nächster Artikel
Westhagen Politiker schockiert über Zustand des Schulzentrums

Der Tatort: Von dieser Baustelle in Brackstedt verschwand der Bagger.

Wolfsburg. Am Wochenende verschwand von einer Baustelle in Brackstedt ein Bagger, der Schaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich.

Der jüngste Fall ereignete sich irgendwann zwischen Freitagnachmittag und Montag früh. Die Diebe ließen vom Rohbau des Netto-Markts in der Gerberstraße in Brackstedt einen blauen Radbagger der Marke Schaeff, Typ HML 32 (Neupreis rund 70.000 Euro) mitgehen. „Wir gehen davon aus, dass die Maschine direkt vor Ort oder in unmittelbarer Nähe auf einen Tieflader verladen und abtransportiert wurde“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

Erst vor zehn Tagen waren von Baustellen in Wendschott und Velpke zwei Radlader gestohlen worden - Schaden 110.000 Euro. Und wiederum nur wenige Wochen davor hatten Unbekannte in Velpke zwei Minibagger und eine Rüttelplatte mitgehen lassen, Schaden: 25.000 Euro. „Das ist natürlich eine auffällige Häufung, wir gehen nicht von Zufallstaten aus“, sagt Figge. Womöglich sei hier eine gewerbsmäßige Bande am Werk - zumal der Bagger auf der Netto-Baustellen in Brackstedt so abgestellt war, dass er von außen nicht einsehbar war.

Hinweise in allen Fällen nimmt die Polizei unter Telefon 05361-46460 entgegen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr