Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Serien-Betrüger war extrem spielsüchtig
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Serien-Betrüger war extrem spielsüchtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 18.09.2014
Spielsucht: Die Folgen können fatal sein. In Wolfsburg beging ein Täter jetzt mehrere Betrügereien, um an Geld zu kommen. Quelle: Uwe Meinhold
Anzeige

Das verurteilte den 23-Jährigen zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung.

Das dickste Ding leistete sich der Angeklagte im Dezember, nachdem er im Umkleideraum eines Fitnessstudios das Portemonnaie inklusive Personalausweis eines jungen Mannes gestohlen hatte. Mit diesem Ausweis schloss der 23-Jährige bei Mediamarkt, bei Saturn, bei der Telekom und bei Vodafone langjährige Handyverträge ab - und sahnte dafür ein Samsung Smartphone (Wert: 649 Euro), mehrere Apple i-Pads und i-Phones (ebenfalls je etwa 650 Euro) und sogar ein Apple Mac-Book für gut 2000 Euro ab. Die High-Tech-Geräte verschacherte er sofort für jeweils mehrere hundert Euro in einem An- und Verkaufsshop.

Das Geld wanderte offenbar ausnahmslos in Automaten. „Mein Mandant leidet unter Spielsucht, zu der Zeit war es extrem“, führte seine Verteidigerin aus. Mittlerweile aber bemühe er sich um eine stationäre Therapie und sei auch dabei, einen Teil der Schäden wieder gutzumachen.

Das dürfte auch der Haupt grund dafür sein, dass das Gericht für verhängten 18 Monate zur Bewährung aussetzte. Außerdem hatte der Angeklagte bereits eine Zeit in der U-Haft verbüßt - „und da hat er intensiv darüber nachgedacht, was er seiner Familie und seiner Freundin angetan hat“, so die Verteidigerin.

fra

Der achte Treppenhauslauf von VW Immobilien findet am Samstag, 27. September, statt – eine Familie fiebert der Veranstaltung besonders entgegen: Nicolas Olivier aus Fallersleben ist seit dem ersten Mal im Jahr 2007 dabei, sein Sohn Joris kam ein Jahr später hinzu. Seitdem machen sie als Vater-Sohn-Team beim Mehrgenerationen-Lauf mit.

18.09.2014

Das ist in Wolfsburg ein recht seltenes Jubiläum: Das Blumenhaus Schlolaut feiert sein 60-jähriges Bestehen.

18.09.2014

Vor fast einem Jahr starben zwei Wolfsburgerinnen nach dem Verzehr von Giftpilzen - noch immer sind die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nicht abgeschlossen.

15.09.2014
Anzeige