Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Serie in Kleingärten reißt nicht ab

Wolfsburg Serie in Kleingärten reißt nicht ab

Wolfsburg. Die Serie von Einbrüchen bei Kleingartenvereinen reißt nicht ab. Letzte Woche wüteten Unbekannte am Wellekamp. Am Wochenende brachen Einbrecher nun gleich acht Parzellen der Anlage am Schäferbusch auf - und stiegen zudem beim Kleingartenverein Am Bohlweg (Heinrich-Nordhoff-Straße) ein.

Voriger Artikel
Sportlich: Der 10. Treppenhauslauf
Nächster Artikel
Wichtig: Blutspenden in den Ferien

Schon wieder Einbrüche in Kleingärten: Nach dem Einbruch in der Anlage am Wellekamp schlugen Unbekannte jetzt in den Vereinen Am Schäferbusch und Am Bohlweg zu.

Quelle: Sebastian Bisch

In der Nacht auf Sonntag brachen die Täter gleich acht Lauben in der Kleingartenanlage am Schäferbusch in der Reislinger Straße auf. Polizeisprecher Thomas Figge: „Die Lauben wurden durchwühlt, offenbar auf der Suche nach Diebesgut“ - was tatsächlich gestohlen wurde und wie hoch der Schaden ist, sollen die weiteren Ermittlungen ergeben.

In allen Fällen wurden Eingangstüren oder Fenster aufgebrochen oder eingeschlagen. Die letzte Tat hier ereignete sich gegen 4.30 Uhr: Um diese zeit trafen die Täter überraschend auf einen Kleingärtner, der in seiner Laube übernachtete. Die Täter ergriffen daraufhin sofort die Flucht.

Zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen drangen Unbekannte zudem in das Hauptgebäude des Kleingartenverein Am Bohlweg in der Heinrich-Nordhoff-Straße ein und durchwühlten sämtliche Räume, wohl auf der Suche nach Bargeld. Ob die Einbrecher etwas mitgehen ließen und womöglich auch hier Lauben aufgebrochen wurden, will die Polizei noch klären.

Erst in der nacht zu Donnerstag waren Unbekannte ins Vereinsheim am Wellekamp eingestiegen, hatten Automaten aufgebrochen und die Sparfächer mitgenommen. Ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen ist laut Polizei nicht auszuschließen - Hinweise unter Telefon 05361/46460.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg