Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Serie in Fallersleben: Drei neue Einbrüche

Wolfsburg-Fallersleben Serie in Fallersleben: Drei neue Einbrüche

Schlimme Einbruchserie in Fallersleben: In gleich drei benachbarte Geschäfte an der Wolfsburger Landstraße stiegen Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag ein und stahlen 600 Euro Bargeld. Wenige Tage zuvor hatte es bereits zwei Einbrüche in Fallersleber Gaststätten gegeben (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Polo im Graben: Totalschaden
Nächster Artikel
Abstiegsgefahr birgt Konfliktpotenzial

Einbruchserie in Fallersleben: Drei Läden an der Wolfsburger Landstraße waren diesmal das Ziel der Täter.

Quelle: Photowerk (bb)

Bei der jüngsten Tat knackten die Einbrecher offenbar eine Außentür im rückwärtigen Bereich des geschlossenen Gebäudekomplexes an der Wolfsburger Landstraße. Drinnen hebelten sie weitere Türen auf und gelangten so in die Geschäftsräume eines Holzfachmarkts, eines Sportgeschäfts und eines italienischen Feinkostladens. Obwohl die Läden direkt an der Straße liegen, wurden die Einbrecher offenbar nicht gestört.

Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Die Täter hatten es offenbar ganz gezielt auf Bargeld abgesehen.“ Und sie wurden fündig: Insgesamt rund 600 Euro fielen den Dieben in die Hände; für andere Beute interessierten sich die Täter offenbar nicht.
„Wir schließen einen Zusammenhang zu den letzten Einbrüchen in Fallersleben nicht aus“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. „Die Häufung der Fälle ist natürlich auffällig.“

Am Wochenende waren womöglich die gleichen Täter zunächst in die Grillkate (Hinterm Hagen) eingestiegen und hatten anschließend zwei Spielautomaten geknackt.

Dann hatte es das griechische Restaurant Platon (Schulzen Hof) getroffen, wo die Täter wie die Vandalen gewütet hatten; sie hatten den Zigarettenautomaten kaputtgeschlagen, die leeren Sparfächer geknackt und auch noch alle Räume durchwühlt.

Bisher gibt es keine Spur auf den oder die Täter. Hinweise zu allen fünf Einbrüchen der letzten Tage nimmt die Polizei Fallersleben unter Telefon 05362/ 967000 entgegen.

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang