Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Seit 50 Jahren Mieter bei der Neuland
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Seit 50 Jahren Mieter bei der Neuland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.10.2016
Eine verdammt lange Zeit: Die Neuland lud Mieter ins Parkhotel ein, die seit 50 Jahren bei der Wohnungsbaugesellschaft sind. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Zu den Gästen gehörte auch Renate Schönfeld. Seit einem halben Jahrhundert lebt sie in ein und derselben Wohnung in der Theodor-Heuss-Straße in Detmerode: „Ich fühle mich dort wohl, es gab nie einen Grund auszuziehen.“ Darauf ist die Neuland stolz. „Das sehen wir als Auszeichnung“, so Brand. Zuhause stehe für Wohlfühlen, Geborgenheit und Sicherheit – das wolle die Neuland den Jubilaren weiterhin geben. Nur den Bewohnern des Stufenhochhauses in Detmerode könne sie das bald nicht mehr bieten, denn das Gebäude wird abgerissen.

Neuland-Chef Brand blickte am Mittwoch in seiner Begrüßung auf das Jahr 1966 zurück. Das Jahr, in dem die Jubiläumsmieter zur Neuland kamen: Udo Jürgens gewann mit „Merci Cherie“ den Grandprix, im ZDF-Sportstudio wurde erstmals auf die Torwand geschlossen und Captain Kirk startete mit Raumschiff Enterprise in ferne Galaxien. Und: In Wolfsburg begann der Bau von Westhagen mit vielen, typischen Hochhäusern. „So würde man heute nicht mehr bauen“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Deshalb erfolgt auch im kommenden Jahr der Abriss der Wohnblöcke in der Dessauer Straße.

syt

Wolfsburg. Jetzt wird es ernst: Nach zwei Jahren Sanierungspause gibt es wieder ein vom Theater neu produziertes Weihnachtsmärchen zur Adventszeit. Rainer Steinkamp inszeniert „Der gestiefelte Kater“, eine Bearbeitung von Manfred Hinrichs. Die Musik dazu schrieb Stefan Hiller. Die erste Leseprobe hat bereits stattgefunden (WAZ berichtete) und auch das Bühnenbild nimmt Konturen an.

26.10.2016

Am frühen Dienstagabend wurde im Wolfsburger Stadtteil Westhagen ein Rentnerehepaar von zwei unbekannten Tätern überfallen. Den Ermittlungen nach wurden die Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Jenaer Straße von den maskierten Tätern mit einer Schusswaffe bedroht. Eine sofortige Fahndung im Anschluss verlief ohne Erfolg.

26.10.2016

Sandkamp. Unbekannte Täter versuchten im Laufe des Dienstag auf einem Firmenparkplatz im Wolfsburger Ortsteil Sandkamp einen elf Jahre alten VW Multivan zu entwenden. Vermutlich wurden die Täter von Passanten gestört und flüchteten.

26.10.2016
Anzeige