Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sein Haarschnitt ist oscarreif!

Wolfsburg Sein Haarschnitt ist oscarreif!

Sein Herren-Haarschnitt überzeugte die Jury beim German Hairdressing Award. Friseurmeister Massimo Pisu gehört bei dem bundesweiten Wettbewerb zu den Nominierten in der Kategorie „Männer“. Der Wolfsburger, der Chef der beiden Friseursalons „Massimo - Uomo e Donna“ (Goethestraße) und „Cutman“ (Porschestraße) ist, freut sich riesig darüber.

Voriger Artikel
Wohnungen im Hellwinkel: Aus für die Gartenlokale?
Nächster Artikel
Neuer Service der Bürgerdienste: Reservierung spart viel Zeit

Nominiert für German Hairdressing Award: Friseurmeister Massimo Pisu.

Quelle: Boris Baschin

Denn der Award ist eine wichtige Auszeichnung, „so wie der Oscar für die Filmindustrie oder das Goldene Lenkrad für die Automobilbranche“, erklärt Pisu. Eigentlich sollte ein Mitarbeiter aus seinem „Cutman“-Salon an dem Wettbewerb teilnehmen, doch niemand fand sich. Also machte der Chef selbst mit. Seine Aufgabe: Bei einem männlichen Modell vier verschiedenen Frisuren erstellen, dazu passende Outfits und Make-ups kreieren. Alles wurde fotografiert und der Jury vorgelegt.

Insgesamt über 4000 Einsendungen für alle Kategorien gab es, die von Massimo Pisu liegen ganz vorn. Mittlerweile tagte die Jury noch einmal, aber die Sieger werden erst am 20. Oktober bei einer festlichen Gala im Berliner Tempodrom verkündet. Der Wolfsburger ist gespannt.

Schon die Nominierung sei ein toller Erfolg. „Ich hatte nie damit gerechnet“, sagt der Wolfsburger. Deshalb war Massimo Pisu auch ziemlich überrascht, als er plötzlich Besuch in seinem Salon bekam und die frohe Nachricht erhielt.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr