Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Seilerstraße: Ärger an der Baustelle

Wolfsburg Seilerstraße: Ärger an der Baustelle

Bewohner der Seilerstraße sind stinksauer: Vor den Hauseingängen 9 bis 13 ist die Straße wegen einer Baustelle für rund sechs Wochen gesperrt, Anwohner kommen nicht auf ihre Parkplätze, die hinter dem Haus sind, weil die Einfahrt dicht ist.

Voriger Artikel
Ortsrat: Kritik an Hellwinkel-Planungen
Nächster Artikel
Voting läuft: Wolfsburger Rap-Crew dem Sieg ganz nah

Ärger an der Baustelle: Anwohner der Seilerstraße sind sauer, weil sie nicht mehr zu ihren Parkplätzen kommen.

Quelle: Manfred Hensel

„Es ist eine Katastrophe. Durch die Berufsschüler gibt es ohnehin schon wenig Parkplätze hier, wo sollen wir denn unsere Autos abstellen?“, fragt Jens Tönskötter. Auch der Brandschutz sei ungeklärt - über den schmalen Bürgersteig könne die Feuerwehr jedenfalls nicht fahren, meint der PUG-Politiker. Das allein bringt ihn schon auf die Palme. Hinzu kommt: „Die Stadt hat viel zu kurzfristig informiert, wir hatten keine Zeit, um Alternativlösungen zu finden“, schimpft er.

Die Verwaltung gab die Informationen heraus, als bekannt war, welchen Umfang die Sperrung hat - am Freitagnachmitag. „Anwohner wurden wie üblich per Handzettel informiert und es wurden Mitteilungen an die Presse gegeben“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Ursprünglich sei eine weitreichendere Absperrung angedacht gewesen, von der mehr Flächen betroffen wären. In mehreren Besprechungen sei die Sperrung auf ein Minimum reduziert worden, „um Anlieger geringstmöglich zu belasten“, so Schmidt.

Grund der Sperrung sind Arbeiten der Entwässerungsbetriebe (WEB) für das Bauprojekt Lessingpark. Eine Sanierung des Handwerkerviertels, zu dem die Seilerstraße gehört, plant die Stadt ebenfalls; „Dann wird die Straße wieder aufgerissen“, befürchtet Tönskötter. Und die Parkplatznot drohe erneut.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg