Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Sechs kranke Kastanien wurden am Bahnhof gefällt

Wolfsburg Sechs kranke Kastanien wurden am Bahnhof gefällt

Trauriges Ende für sechs Kastanien vor dem Bahnhof. Die Bäume wurden gestern gefällt, weil sie von Bakterien infiziert waren. Laut Stadt waren die Pflanzen nicht zu retten.

Voriger Artikel
Sturmtief Mike wütet über Wolfsburg
Nächster Artikel
Reislingen: VW Bus von Parkplatz gestohlen

Baumfällung: Die Kastanien am Hotel Innside waren krank.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Erst Anfang 2014 waren die Kastanien am Innside Hotel vor dem Bahnhof gepflanzt worden, gestern wurden sie gefällt. Grund sei eine Infektion mit Bakterien, so genannten Pseodomonas syringae. Ein Göttinger Labor hatte dies nachgewiesen, Stadt-Sprecherin Elke Wichmann: „Nach heutigen Erkenntnissen ist das nicht heilbar.“ Wolfsburg steht mit dem Problem nicht allein da: Überall in Deutschland berichten Medien von einem Kastaniensterben aus dem gleichen Grund. Die Herkunft der Erreger an den Bäumen vor dem Bahnhof sei völlig unklar, sagt Elke Wichmann.

Die gute Nachricht: Der Befall mit diesen Bakterien sei bisher ausschließlich auf Kastanien fest gestellt worden, für den übrigen Kastanienbestand in Wolfsburg bestehe laut Stadt „kein Gefahr“. Am Innside Hotel sollen nun als Ersatz Zierkirschen gepflanzt werden. Nach Ostern sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr