Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Sechs Kellerräume aufgebrochen

Wolfsburg Sechs Kellerräume aufgebrochen

Gleich sechs Kellerräume in einem Mehrfamilienhaus in der Düsseldorfer Straße fielen Einbrechern zum Opfer. Die Unbekannten kamen zwischen Mittwochabend 18.00 Uhr und Donnerstagnachmittag 14.30 Uhr. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Voriger Artikel
Geschäftsstelle geschlossen
Nächster Artikel
Café für Flüchtlinge:„Ich möchte etwas tun!“

Einbrecher am Hageberg: Gleich sechs Keller eines Mehrfamilienhauses wurden in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen.

Quelle: Archiv

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen öffneten die Täter mit großer Kraftanstrengung die Zugangstür zum Mehrfamilienhaus. 

Anschließend begaben sie sich in den Kellerbereich und öffneten mit  brachialer Gewalt die Tür zum Kellerflur und die Türen der einzelnen  Kellerparzellen. Nach ersten Feststellungen entwendeten die Täter ein weißes Mountainbike sowie einen Werkzeugkoffer und eine Bohrmaschine. Diese Gegenstände wurden am Donnerstagnachmittag gegen 14.00 Uhr in der Nähe der Laagbergschule im Masurenweg aufgefunden.

Ein Angestellter der Schule hatte sie dort entdeck und die Polizei alarmiert. Anscheinend hatten die Täter diese auf der Flucht dort zurückgelassen.

Das Diebesgut konnte am Donnerstagabend durch die rechtmäßigen Eigentümer als das Ihre wiedererkannt und ausgehändigt werden.

Ob und was die Ganoven noch erbeutet haben und wie hoch der Gesamtschaden ist, wird erst dann feststellbar sein, wenn alle Geschädigten ihre Kellerräume und der Hausbesitzer die Schäden am  Haus begutachtet hat. Die Ermittler der Polizei hoffen darauf, dass Anwohner verdächtige Personen oder Geräusche wahrgenommen haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg