Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sechs Fälle: Neue Einbruchsserie über Pfingsten

Wolfsburg Sechs Fälle: Neue Einbruchsserie über Pfingsten

Auch über Pfingsten machten die Einbrecher in Wolfsburg keine Pause. Die Polizei verzeichnete sechs neue Fälle. Viermal waren öffentliche Einrichtungen oder Firmen betroffen, zweimal Privathäuser.

Voriger Artikel
So feiert Wolfsburg das große Pokal-Finale!
Nächster Artikel
Autos zerkratzt: Er ist Wiederholungstäter!

Einbruchsserie: Bei der Firma Nolte schlitzten die Täter einen Zaun auf, um aufs Gelände zu kommen.

Quelle: Manfred Hensel
  1. Unbekannte brachen am Wochenende in die DRK-Kindertagesstätte in der Helgolandstraße in Fallersleben ein. Die Täter überwanden einen Zaun und brachen dann eine Tür der Kita auf. Dort erbeuteten sie einen Beamer und mehrere hundert Euro, mit der die Kita eine Tagesfahrt für die Kinder bezahlen wollte. Der Schaden liegt bei über 1000 Euro.
  2. Zur selben Zeit ereignete sich ein Einbruch in eine Bausanierungsfirma am Hansaplatz (Nordstadt). Hier brachen die Täter ein Fenster auf und stahlen mehrere Bohrmaschinen. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest.
  3. Von Pfingstmontag auf Dienstag wollten Einbrecher in einen Kiosk am Dresdener Ring (Westhagen) einsteigen. Dabei versuchten sie allerdings vergeblich, die gläserne Eingangstür zu zerstören. Die Täter verschwanden ohne Beute.
  4. In der Straße Westrampe in Fallersleben überwanden Unbekannte die Umzäunung des Nolte-Firmengeländes und gelangten auf den Firmenhof. Hier schlugen sie die Scheiben mehrerer Fahrzeuge ein und entwendeten Arbeitsgeräte. Zudem schlitzten sie eine Lkw-Plane auf.
  5. Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 9.23 Uhr, drangen Unbekannte durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus in der Osterburger Straße in Mörse ein. Was entwendet wurde, steht noch nicht fest.
  6. Einen versuchten Einbruch verzeichnete die Polizei am Samstagabend in der Siekstraße in Hattorf. Zwischen 22.45 und 22.50 Uhr versuchen Unbekannte, ein Fenster zu öffnen, scheiterten aber.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3