Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schwerstbehindertes Kind: Familie hofft auf Wohnung im Erdgeschoss
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schwerstbehindertes Kind: Familie hofft auf Wohnung im Erdgeschoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.10.2016
Beschwerlich: Nora Shvan muss ihren Sohn Deldar jeden Tag in den vierten Stock tragen - sie hofft auf eine neue Wohnung. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Vor knapp 15 Jahren flohen Nora Shvan und ihr Mann aus dem Irak, das neue Leben in Wolfsburg mit nach und nach fünf Kindern war für die anerkannten Asylbewerber wie ein Geschenk. Bis vor dreieinhalb Jahren das sechste Kind zur Welt kam, Deldar. Der Kleine ist schwerstbehindert, die Mutter kümmert sich, so gut sie kann. „Aber bald kann ich nicht mehr“, sagt Nora Shvan fast resignierend. Jeden Monat fällt es ihr schwerer, die 54 Treppenstufen bis zum vierten Stock hoch und runter zu laufen, Deldar immer auf dem Arm. Egal, wie alt er wird: Vermutlich wird Deldar niemals gehen, stehen oder sehen können. Der Junge wächst, der Junge wird schwerer, und einen Fahrstuhl wird es in der Halberstädter Straße nie geben.

Bei Stadt und Neuland habe sie viel Verständnis für die Situation erfahren: „Aber eine geeignete Wohnung gibt es zurzeit nicht, hat man mir gesagt.“ Britta Schumacher vom AWO-Kinder- und Familienzentrum kennt die Familie, versucht ebenfalls zu helfen. „Vielleicht hat ja jemand eine Wohnung im Erdgeschoss oder mit Fahrstuhl zu vermieten“, hofft sie - groß genug muss die Wohnung für die achtköpfige Familie auch noch sein. Wer helfen kann: Kontakt über Britta Schumacher, Tel. 05361/ 774100.

fra

Wolfsburg. Frischer Wind für den Kolumbianischen Pavillon: Am 1. Januar übernimmt die Allersee Gastronomie GmbH den Betrieb des Lokals im Allerpark mit einem neuen Konzept.

05.10.2016

Die Tage des Paulus-Gemeindehauses auf dem Laagberg sind gezählt: Nachdem das Inventar gegen Spenden verschenkt wurde, steht das Haus leer und soll in den nächsten Wochen abgerissen werden.

05.10.2016

Wolfsburg. Linke und Piraten bilden im Rat eine neue Fraktion. „In Gesprächen haben wir gemerkt, dass wir viele gemeinsame Themen haben“, so Bastian Zimmermann von den Linken. Am Mittwoch verkündete er die Entscheidung mit Pirat Svante Evenburg, der mit Linken-Ratsfrau Antonia Briel die Fraktion bildet. Briel war krank.

05.10.2016
Anzeige