Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schwerer Verkehrsunfall: 56-Jährige übersieht Gegenverkehr
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schwerer Verkehrsunfall: 56-Jährige übersieht Gegenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 06.09.2017
Schwerer Unfall bei Nordsteimke: Eine 56-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Quelle: Roland Hermstein
Nordsteimke

Nach polizeilichem Kenntnisstand befuhr eine 56 Jahre alte Wolfsburgerin gegen 11.15 Uhr mit ihrem grünen VW Polo die K111 von Barnstorf in Richtung Hehlingen und wollte nach links in die Steinbeker Straße abbiegen.

Hierbei übersah sie eine 62 Frau aus Landkreis Helmstedt, die mit ihrem weißen VW Polo die K 111 aus Richtung Hehlinger Kreisel in Richtung Barnstorf befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Unfallverursacherin wurde schwer verletzt

Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass sämtliche Airbags in den Fahrzeugen auslösten.

Die 56 Jahre alte Unfallverursacherin wurde schwer und die 62 Jahre alte Unfallbeteiligte wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Unfallteilnehmerinnen wurden ins Krankenhaus gebracht

Beide Unfallopfer wurden mit Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gefahren. Die Fahrzeuge der Unfallbeteiligten waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

ots

Zwei Seniorinnen sind in der City-Galerie in Wolfsburg Opfer von Taschendieben geworden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den Fällen und sucht Zeugen.

06.09.2017

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies kommt am heutigen Mittwoch nach Wolfsburg. Im Haus der Jugend in der Kleiststraße 33 will sich Lies ab 19.30 Uhr vor allem mit jungen Menschen austauschen.

06.09.2017

Am Dienstagnachmittag kam es in einem Parkhaus in der Wolfsburger Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 87-jährige Frau schwer verletzt wurde. Eine 23 Jahre alte Frau hatte beim Ausparken die ältere Damen übersehen und angefahren. Die Rentnerin wurde zu Boden geworden. Dabei verletzte sie sich schwer.

06.09.2017