Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Schwerer Unfall mit drei Autos

Wolfsburg Schwerer Unfall mit drei Autos

Zu einem schweren Unfall mit drei Autos und einem Schaden von mehreren tausend Euro kam es gestern früh auf dem Schachtweg. Die Polizei musste die Seilerstraße für einige Zeit sperren.

Voriger Artikel
Hubertus Heil im WAZ-Interview: VW baut einfach gute Autos
Nächster Artikel
Einbruch in Tankstelle: Chef (66) erwischt Ganoven auf frischer Tat

Karambolage: Ein Unfall mit drei Autos ereignete sich gestern früh an den Ecke Schachtweg/Seilerstraße.

Quelle: Photowerk (bs)

Den Unfall verursachte laut Polizei der Fahrer (80) eines Citroën-Kleinlasters. Der Wolfsburger fuhr um kurz nach neun Uhr aus der Kleiststraße auf dem Schachtweg und wollte weiter nach links in die Seilerstraße abbiegen. In diesem Moment fuhr ein 20-Jähriger aus Peine mit seinem BMW vom BBS-Parkplatz los und dem Citroën entgegen, berichtet Polizeisprecher Klaus-Dieter Stolzenburg.
Es kam zum Zusammenstoß. Der BMW prallte anschließend gegen den Vento eines Wolfsburgers (47), der aus der Seilerstraße auf den Schachtweg abbiegen wollte. Alle drei Autos wurden erheblich beschädigt und blockierten die Kreuzung.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr