Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schwerer Unfall - Lange Staus im Berufsverkehr
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schwerer Unfall - Lange Staus im Berufsverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 15.10.2012
Im Berufsverkehr: Zwei Autos stießen fast frontal zusammen.

Ein Golffahrer (81) aus Wolfsburg war gegen 7.20 Uhr offenbar aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und prallte gegen den Golf einer 24-Jährigen aus Wernigerode. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Fahrbahn - der Golf des Wolfsburger blieb auf der Straße stehen, der Wagen der Frau aus Wernigerode landete im Graben. „Beide Fahrer wurden zum Glück nur leicht verletzt“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die Autowracks mussten abgeschleppt werden, Schadenshöhe: rund 10.000 Euro.

Weil zur Bergung der Unfallfahrzeuge die Straße zwischen Nordsteimke und dem Steimker Berg bis gegen 8 Uhr gesperrt werden musste, bildeten sich lange Staus im VW-Berufsverkehr. Die Polizei leitete die Autofahrer ab dem Hehlinger Kreisel in Richtung Reislingen ab - dort aber ging es bereits an der Sandkrugkreuzung und anschließend auf der Reislinger Straße nur im Schritttempo weiter. Wer über Barnstorf ausweichen wollte, hatte ebenfalls Pech. Ein Augenzeuge: „Auf die Idee kamen so viele Fahrer, dass die Straße auch dort total verstopft war.“

fra