Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Schwerer Unfall: BMW und Polo stießen zusammen

Wolfsburg Schwerer Unfall: BMW und Polo stießen zusammen

Ein BMW-Fahrer (56) hat am frühen Mittwochmorgen auf dem Dresdener Ring in Westhagen einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Er hatte an der Dessauer Straße die Vorfahrt missachtet.

Voriger Artikel
Blitz-Marathon: Autofahrer waren langsamer unterwegs
Nächster Artikel
Uhlandweg: Alle Mieter sind jetzt ausgezogen

Schwerer Unfall: In Westhagen stießen am Mittwochmorgen ein BMW und ein Polo zusammen.

Quelle: Photowerk (bs)

Ein Wolfsburger (37) wurde beim Zusammenprall verletzt und kam ins Klinikum, der Schaden liegt bei 10.000 Euro.

Der 56-jährige Wolfsburger war in seiner BMW-Limousine um 6.35 Uhr aus Richtung Frankfurter Straße auf dem Dresdener Ring unterwegs. Als er nach links in die Dessauer Straße einbiegen wollte, übersah er jedoch den Polo eines 55-jährigen Wolfsburgers. Der fuhr geradeaus und hatte deshalb an dieser Stelle Vorfahrt. Der Polo-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte die Beifahrerseite des BMW.

Durch den schweren Aufprall wurde ein Beifahrer im Polo verletzt. Der Rettungsdienst brachte den 37-jährigen Wolfsburger mit leichten Verletzungen ins Klinikum.

Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Autos auf rund 10.000 Euro. „Der Polo musste abgeschleppt werden“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Der BMW-Fahrer habe dagegen noch weiterfahren können.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel