Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
Schulen streiken am Dienstag

Wolfsburg Schulen streiken am Dienstag

Die Tarifstreit an den Schulen geht in die nächste Runde. Am Dienstag ruft die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) an ausgewählten Einrichtungen angestellte Lehrer und Erzieher zum Warnstreik auf. In Wolfsburg werden sich laut GEW-Sekretär Rüdiger Heitefaut die Friedrich-von-Schiller-Schule und die Peter-Pan-Schule beteiligen.

Voriger Artikel
Drei Städte fordern Millionen für Nahverkehr
Nächster Artikel
Fahrt unter Drogeneinfluss

Warnstreik von angestellten Lehrer und Erziehern: In Wolfsburg beteiligt sich unter anderem die Peter-Pan-Schule.

Quelle: Britta Schulze

Die GEW mache damit vor der 4. Verhandlungsrunde am 28. März deutlich, „dass die Beschäftigten ernsthafte Verhandlungen erwarten“. Und: „Am letzten Tag vor den Osterferien zeigen die Beschäftigten der Schulen, dass sie endlich ein Angebot zu Einkommensverbesserungen erwarten“, so Heitefaut.

Die GEW fordert zudem den Abschluss eines Eingruppierungstarifvertrages für bundesweit 200.000 angestellte Lehrkräfte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr