Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schuleinbruch: Täter flüchten ohne Beute
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schuleinbruch: Täter flüchten ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 03.11.2016
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Den Ermittlungen nach stiegen die Täter durch ein aufgebrochenes Oberlicht in das Schulgebäude an der Schreberstraße ein.

Ein Zeuge hatte zwei dunkel gekleidete Tatverdächtige um 22.45 Uhr aus Richtung der Schule auf die Reislinger Straße laufen sehen und sofort die Einsatzzentrale der Polizei verständigt.

Eine Fahndung im Bereich des Tatortes verlief im Anschluss ohne Erfolg. Daher hoffen die Ermittler, dass Anwohner oder Passanten die Flüchtigen beobachtet haben.

Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu dem nächtlichen Einbruch unter Telefon 05361-46460 entgegen. 

ots

Nach und nach verschwinden alle Wolfsburger Bau-Wahrzeichen: Jetzt soll es auch Don Camillo und Peppone in Detmerode an den Kragen gehen. Auf WAZ-Nachfrage bestätigte Neuland-Sprecher Markus Karg, dass für die Gebäude an der Kennedy-Allee ein „Rückbau notwendig“ sei.

03.11.2016

Wolfsburg hat einen neuen Rat der Stadt: Die 46 Mitglieder aus neun Parteien und Wählergemeinschaften hatten am Mittwoch ihre konstituierende Sitzung im Rathaus. Dabei wurden drei ehrenamtliche Bürgermeister gewählt. Ein weiteres Ergebnis: Die AfD leitet künftig den Wolfsburger Integrationsausschuss.

02.11.2016
Stadt Wolfsburg Täter machte Aufnahmen mit dem Smartphone - Badeland: Spanner filmte nackte Frau in Umkleidekabine

Ein Spanner hat am Montagabend im Badeland eine nackte Frau in einer Umkleidekabine gefilmt. Mit seinem Smartphone machte der Mann Aufnahmen von der 32-jährigen Wolfsburgerin, während die sich umzog. Die Polizei ermittelt.

05.11.2016
Anzeige