Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schulbehörde: Keine Bewerbungen für Fallersleben und Westhagen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schulbehörde: Keine Bewerbungen für Fallersleben und Westhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.07.2010
Wolfsburg sucht händeringend Schulleiter: Für etliche freie Posten haben sich noch keine Pädagogen beworben. Quelle: Archiv
Anzeige

Bereits im Schulausschuss vor den Sommerferien machte Erster Stadtrat Klaus Mohrs auf Nachfrage darauf aufmerksam, dass einige Schulleiterstellen noch unbesetzt sind. Für den Einsatz der Lehrerstellen ist die Landesschulbehörde Braunschweig zuständig. Sprecher Wolfgang Deffner teilte auf WAZ-Nachfrage folgenden Sachstand mit:

Porsche-Realschule: Es gibt einen Bewerber, der sich allerdings auch an anderen Schulen beworben hat.

Realschule Vorsfelde: Die Stelle wurde erst im Juni ausgeschrieben, das Verfahren läuft noch.

Hauptschule Fallersleben: Es ist keine Bewerbung eingegangen.

Grundschule Wohltberg: Hier erfolgt zum 1. August die Versetzung eines Schulleiters einer anderen Schule, der Name kann noch nicht genannt werden.

Grundschule Alt-Wolfsburg: Hier liegen Anträge auf Versetzung von Schulleitern anderer Schulen vor. Eine Entscheidung steht noch aus, die Besetzung wird voraussichtlich zum 1. Februar 2011 erfolgen.

Grundschule Hans-Christian-Andersen: Es sind keine Bewerbungen eingegangen.

Grundschule Hattorf: Auch hier ist keine Bewerbung eingegangen.

ke

Stadt Wolfsburg Makaber: Gewinn für Verstorbene - Tochter empört über dubiosen Brief

Unglaublich: Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter erhielt Ruth Wenzel jetzt eine Gewinnbenachrichtigung über 946 Euro – adressiert an die verstorbene Hermine Boettner.
„Der Nachname meiner Mutter war sogar falsch geschrieben“, ärgert sich Ruth Wenzel über die unliebsame Post.

29.07.2010

Ausraster beim Schneeschippen: Eine Wolfsburgerin (47) ging bei einem Streit in Hattorf auf ihre Nachbarin los und schlug der 50-Jährigen eine Schaufel ins Gesicht. Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch und eine Prellung am Kinn.

29.07.2010
Stadt Wolfsburg Konzern wird deutlich mehr Autos verkaufen - Halbjahreszahlen: Bei VW herrscht große Zuversicht

Beflügelt vom boomenden chinesischen Markt sowie dem weiter erstarkenden US-Geschäft blickt der VW-Konzern optimistischer ins laufende Jahr. Heute will VW die Halbjahreszahlen vorlegen.

28.07.2010
Anzeige