Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schützenfestessen mit Überraschung für den Chef
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schützenfestessen mit Überraschung für den Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.05.2015
Musik und Menue: Zum Schützenfestessen kamen fast 600 Gäste. Für Oberst Rolf Wolters gab‘s als Überraschung einen Ehrentitel und ein Karussellpferd. Quelle: Boris Baschin (2)
Anzeige

Sein Sohn Stefan Wolters, Nachfolger als Vorsitzender der Schützen, verkündete es: Rolf Wolters wird Ehrenvorsitzender. „Er hat dem Verein ein neues Gesicht gegeben“, so Stefan Wolters, der Verdienste und Errungenschaften aus 41 Jahren ehrenamtlicher Arbeit würdigte. Für Ehefrau und Mutter Ilse Wolters, die beiden den Rücken stärkt, gab‘s Blumen.

Auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs lobte das einzigartige Engagement. Das Fest hat Wolters zusammen mit Schausteller-Chef Peter Vorlop zu einem der größten im Land gemacht. Noch zwei Jahre will er Organisator bleiben, dann muss der Verein auch für diesen Job einen Nachfolger finden.

Vorlop brachte dem Geehrten als Geschenk ein Karussellpferd und eine tolle Nachricht mit: „Wenn das Wetter gut bleibt, brechen wir den Besucherrekord!“ Die Festgäste - darunter Ex-VW-Chef Dr. Carl H. Hahn und Ex-VfL-Trainer Uwe Erkenbrecher - applaudierten kräftig; das Stadtwerke-Orchester spielte einen Tusch.

Nachmittags stand Saxophonspieler „Captain Cook“ auf der Bühne. Besucherin Renate Frenzel fand alles toll: „Wir kommen jedes Jahr, weil es hier einfach immer schön ist.“

WAZ-INFO: Das Schützenfest-Programm

Freitag, 15 Mai
19 Uhr: „Die Nacht in Tracht“ im Festzelt

Samstag, 16 Mai
16 Uhr: Proklamation auf der Freitreppe am Schloss
19 Uhr: „Bodensee-Quintett“ im Festzelt
22.30 Uhr: Großfeuerwerk im Allerpark

Sonntag, 17. Mai
21 Uhr: Großer Zapfenstreich vor dem Wolfsburger Rathaus mit dem Orchester der Stadtwerke und dem Spielmannszug „Rot-Weiß Schöningen“

amü

Der Tarifstreit zwischen Gewerkschaften, Städten und Kommunen um eine bessere Bezahlung von Erziehern und Sozialarbeitern hält an, in vier städtischen Kindergärten in Wolfsburg wird aktuell gestreikt. Gestern äußerten die betroffenen Eltern ihren Unmut: Vor allem aus Fallersleben kamen Mütter und Väter mit ihren Kindern ins Rathaus, Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Stadträtin Iris Bothe stellten sich dem Gespräch.

14.05.2015

Von den Räumen des Injoy-Sportstudios, die im Januar abgebrannt sind, steht bald nur noch das Gerippe - ein Skelett aus Stahlträgern. Bis Ende Juni laufen die Abrissarbeiten, dann beginnt der Neuaufbau. „Der Bauantrag ist gestellt“, so Andreas Heuchert, Geschäftsführer des Studios.

14.05.2015

Die Ratsvorlage zum umstrittenen Umzug der Waldschule, für die sich Stadträtin Iris Bothe eingesetzt hatte, wurde abgesetzt. Unangenehme Fragen musste sie in der Ratssitzung am Mittwoch trotzdem beantworten: Es ging um das Mensa-Essen an der Bunten Schule in Detmerode.

17.05.2015
Anzeige