Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schützenfest: Uber 400.000 Besucher möglich
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schützenfest: Uber 400.000 Besucher möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 01.05.2015
Schützenfest-Programm und Sicherheits-Konzept vorgestellt: Jens aus dem Bruch, Peter Vorlop, Klaus Wilhelm und Rolf Wolters (v.l.). Quelle: Lisann Kirchhoff
Anzeige

„Wir rechnen mit mehr als 400.000 Besuchern, wenn das Wetter mitspielt“, sagt Wolters. Höhepunkte sind das Festessen an Himmelfahrt (14. Mai) mit Star-Gast Captain Cook und seinen singenden Saxophonen und natürlich das große Feuerwerk am Samstag, 16. Mai.

Viele Fahrgeschäft-Neuheiten wie Panic Room und Alpen-Hotel konnte Peter Vorlop nach Wolfsburg holen (siehe Text links). Aber das werde mittlerweile immer schwieriger. Denn Schausteller und Organisatoren von der Schützengesellschaft machen die hohen Kosten und Bestimmungen zu schaffen - vor allem die Sicherheitsauflagen, die „richtig Geld kosten“, sagt Maik Lehmpful vom Sicherheitsdienst Krokoszinski, der beim Schützenfest im Einsatz ist. Im Vorfeld habe es Kritik von Behördenseite gegeben, weil zu wenig Personal eingeplant und die Qualifizierung der Sicherheitsleute nicht ausreichend sei. Da wurde nachgebessert. Die Organisatoren können die Kritik nicht verstehen. „In den vergangenen Jahren gab es kaum Zwischenfälle“, so Wolters.

Das sehe die Polizei ebenso, die mobile Wache, die wieder auf dem Parkplatz gegenüber des Festplatzes aufgebaut ist, zeige Wirkung, so Jens aus dem Bruch von der Polizei.

syt

„Die Zukunft der Arbeit gestalten wir!“ Unter diesem Motto lud die IG Metall gestern zur großen Maikundgebung auf den Rathausplatz ein. Rund 4000 Wolfsburger feierten dort den Tag der Arbeit. Hauptredner war VW-Gesamtberiebsrats-Chef Bernd Osterloh - und er nahm deutlich Stellung zu den jüngsten Turbulenzen im VW-Aufsichtsrat.

01.05.2015

25.000 Euro Schaden, zwei abschleppreife Autos - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls Donnerstagmittag am Hansaplatz. Die beiden Fahrer wurden zum Glück nur leicht verletzt.

01.05.2015

Der VfL Wolfsburg steht am 30. Mai im Pokalfinale, Stadt und VfL planen eine riesige Party in der VW-Stadt. Auf dem Rathausplatz gibt es während der Partie am Samstagabend ein Public Viewing für Zehntausende Fans, am Sonntag sind ein Konvoi und ein Empfang der Mannschaft im und vor dem Rathaus geplant.

01.05.2015
Anzeige