Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schützen feiern: Wecken und Zapfenstreich
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schützen feiern: Wecken und Zapfenstreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 07.05.2015
Schützenfest: Nicht nur im Festzelt soll die Stimmung stimmen - im Allerpark ist viel los. Quelle: Gerewitz (Archiv)
Anzeige

Ein erster Höhepunkt steigt am Sonntag, 10. Mai, am frühen Morgen: Um 6 Uhr beginnt das musikalische Wecken in den Stadtteilen - diesmal allerdings nur mit einem Zug (Gilde-Spielmannszug). Am Sonntag findet ab 12.45 Uhr im Festzelt der 34. Kreisschützentag statt, erwartet werden zahlreiche Vertreter der Schützenvereine. Nach dem Fahneneinmarsch werden die Kreiskönige proklamiert.

Am Himmelfahrtstag, 14. Mai, um 11 Uhr gibt es das traditionelle Schützen-Festessen mit dem Stadtwerke-Orchester; gespielt werden beliebte Melodien und Märsche. Außerdem treten an diesem Tag ab 14.30 Uhr „Captain Cook und seine singenden Saxophone“ auf.

Weitere Höhepunkte folgen am zweiten Wochenende: Die feierliche Proklamation der neuen Majestäten findet am Samstag, 16. Juni, um 16 Uhr am Schloss statt (Freitreppe).

Das Schützenfest endet am Sonntag, 17. Mai , mit dem großen Zapfenstreich vor dem Rathaus in der Innenstadt: Ab 21 Uhr stellen sich die Schützen mit Fackeln auf, dabei spielen das Stadtwerke-Orchester und der Musikzug von Rot-Weiß Schöningen.

WAZ-INFO: Das Programm

Wann und wo findet das Schützenfest statt?
Das 65. Schützenfest steigt von Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, auf dem Festplatz im Allerpark.

Wie sind die Öffnungszeiten?
Der Festplatz öffnet täglich ab 14 Uhr und schließt um 23 Uhr (samstags um 24 Uhr).

Wo kann man parken?
Im Allerpark gibt es viele kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Was sind die Highlights?
Der Rummel wird am morgigen Freitag um 21.30 Uhr mit der Show „Aller in Flammen“ eröffnet, weiterer Höhepunkt ist am Samstag, 16. Mai, ab 22.30 Uhr das imposante Großfeuerwerk.

Service: Bei der WAZ, Porschestraße 74, Tel. 05361/ 200186, gibt es vergünstigte Rummelkarten.

Offenbar ist ein weiterer junger Wolfsburger als Kämpfer des Islamischen Staates (IS) gestorben. Nach noch unbestätigten Meldungen kam Bilel H. bereits vor mehreren Wochen im Irak ums Leben.

09.05.2015

Wie geht es mit der Waldschule Eichelkamp und der Wohltbergschule weiter? Die Stadt wollte die beiden Grundschulen zusammenlegen. Nach heftigen Protesten von Eltern zog Oberbürgermeister Klaus Mohrs die Vorlage zwar zurück. Doch für die Probleme an beiden Standorten gibt es keine Lösung.

09.05.2015

Wie denken die Patienten über das Klinikum Wolfsburg? Die Stadt führte 2014 im Klinikum erneut eine große Patienbefragung durch. Ausgewertet wurden 5721 Fragebögen, es gab bei allen Punkten Enthaltungen. Hier wichtige Ergebnisse im Überblick:

21.07.2015
Anzeige