Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schüsse vor Disko: 34-Jähriger vor Gericht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schüsse vor Disko: 34-Jähriger vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 12.03.2015
Schüsse vor Vorsfelder Diskothek: Ein SEK war im Einsatz, stürmte Wohnungen am Rabenberg (kl. Bild). Jetzt steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Quelle: Bosenick / Photowerk
Anzeige

Am 4. Mai 2014 fielen gegen 7.20 Uhr in der Meinstraße in Vorsfelde Schüsse, der Türsteher brach lebensgefährlich verletzt zusammen; er überlebte den Angriff zum Glück. Der Täter konnte zwar unerkannt fliehen, die Polizei aber war offenbar schnell auf der richtigen Spur. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte am Rabenberg zwei Wohnungen. Verdächtige wurden zwar nicht angetroffen; das Sonderkommando erschoss aber einen Bullterrier, der auf die Beamten losgehen wollte.

Wenige Tage später stellte sich der Angeklagte. Er räumte zwar die Schüsse ein (die Tatwaffe war nahe der Disco gefunden worden), schwieg aber zum Motiv. Während die Discobetreiber vom Streit über ein angeblich gestohlenes Handy sprachen, machten in der Szene schnell Gerüchte über eine mögliche Schutzgelderpressung oder gar einen Bandenkrieg die Runde. Bestätigen wollten die Behörden davon bisher nichts - womöglich bringt die Gerichtsverhandlung ja die Hintergründe ans Licht.

fra

Wolfsburg hat ein neues Studentenwohnheim. Voraussichtlich ab April können in das Haus in der Seilerstraße 101 Studenten einziehen. Gestern übergab der Investor, die Klosterkammer Hannover, den Schlüssel an das Studentenwerk OstNiedersachsen, das sich künftig um die Vermietung kümmern wird.

11.03.2015

Wolfsburg. In der Nacht zum Mittwoch wurde in der Straße Am Mühlengraben in Wolfsburg ein 28 Jahre alter Seat-Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Zusätzlich muss der 28-Jährige sich wegen Drogenbesitzes strafrechtlich verantworten.

11.03.2015

Wolfsburg. Unbekannte Täter entwendeten vermutlich in der Nacht zum Dienstag in der Straße An der Vorburg einen Seat Leon im Wert von 20.000 Euro.

11.03.2015
Anzeige