Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schüler traten in TV-Show auf
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schüler traten in TV-Show auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 28.12.2015
Tigerentenclub: Ein Team der Wolfsburger Eichendorffschule verpasste hauchdünn den Sieg in der Fernsehshow. Quelle: Foto: Südwestrundfunk
Anzeige

Die Eichendorffschüler hatten am Ende trotzdem Grund zum Lachen: Lehrer Alexander Brekoll wurde zum Schluss der ARD-Sendung in ein Schaumbad getaucht - schließlich hatten seine Schüler verloren.

Dabei kämpften sich die Wolfsburger nach einem nervösen Beginn bravourös zurück in die Spiele: Vanessa siegte im Becherstapeln auf Zeit, Louisa zeigte beim Karaoke-Auftritt eine tolle Performance. „Super“, staunte Moderator Malte Arkona. Auch Ko-Moderatorin Muschda Sherzada war begeistert: „Wahnsinn!“

Nach den Vorführungen von Lisa Ortwein und Shanice Klingelhöfer - beide Weltmeisterinnen im Becherstapeln - trat Balancekünstler Volker Paul auf und zeigte den Kindern Stapel-Tricks. Mit Erfolg: Beim Kistenstapeln siegten die Wolfsburger locker, anschließend holte Lehrer Alexander Brekoll wichtige Wissenspunkte und glich zum 5:5 aus. Dann die Entscheidung im Bullriding: Da konnte sich Vanessa leider nicht ganz so lange auf dem Elektrobullen halten wie ihr Gegner. Egal: Den Tigerenten-Silberpokal nahm die Eichendorffschule mit nach Hause.

bis

Alle Jahre wieder kommt es an Silvester neben einer missbräuchlichen Benutzung von Knallkörpern (Sachbeschädigungen) auch immer wieder zu schweren Verletzungen bei der Handhabung dieser pyrotechnischen Gegenstände. Nicht selten sind hierbei abgerissenen Gliedmaßen die Folge. Die Polizei mahnt deshalb zur Vorsicht.

28.12.2015

Velpke. Im April sprengten Unbekannte in der Velpker Sparkassenfiliale den Geldautomaten und erbeuteten mehr als 100.000 Euro (WAZ berichtete) - steht die Tat jetzt kurz vor der Aufklärung?

27.12.2015

In der Wolfsburger Innenstadt war gestern der Bär los. Zahlreiche Kunden nutzten den verkaufsoffenen Sonntag, um ihr Weihnachtsgeld loszuwerden oder Geschenke umzutauschen. Selbst auf den Straßen Richtung Innenstadt wurde es voll, Staus bildeten sich – sehr zur Freude der Geschäftsleute.

27.12.2015
Anzeige