Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schüler helfen bei Festnahme von Dieben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schüler helfen bei Festnahme von Dieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 14.01.2015
Vorbildliche Aktion: Zwei aufmerksame Schüler ermöglichten die Festnahme von zwei Ladendieben. Quelle: Archiv
Anzeige

Den beiden Jungen fiel ein Pärchen, eine 28 Jahre alte Wolfsburgerin und deren 33-jähriger Begleiter auf, weil es einen heftigen Streit in einem Drogeriemarkt hatte. Aufgrund dieser Streiterei informierten die Schüler telefonisch die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten das streitende Paar in dem Markt aber nicht mehr antreffen.

Gut eine Stunde später sahen die Jungen das Pärchen erneut in dem Drogeriemarkt in der Porschestraße. Hier beobachteten die Wolfsburger Schüler wie das Pärchen mehrere hochwertige Parfums mit einem Gesamtwert von über 600 Euro entwendete. Die Jungen nahmen die Verfolgung auf und informierten dabei immer wieder die Polizei über das Telefon.

Die Beamten konnten das Wolfsburger Diebesduo dann in der Kolpingstraße aufgreifen und die insgesamt acht Flakons sicherstellen. Die Polizei lobte ausdrücklich das vorsichtige und besonnene Handeln der Kinder, die sich unmittelbar nach ihren Beobachtungen mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben.

ots

Martin Simon ist bitter enttäuscht. Er stürzte Mitte November über eine Stolperfalle am Glasdach, doch die Stadt lehnt seine Schmerzensgeld-Forderungen ab. Noch nicht mal eine Entschuldigung habe er bis heute erhalten.

16.01.2015

Waldspaziergängerin Gerhild Engler ist verwundert: Nachdem etliche Bäume abgeholzt wurden und der Winter freie Sicht auf die Häuser am Asternweg gibt, fragt sie sich, warum die Garagen am Ende der Straße direkt in den Wald hinein ragen. Musste beim Bau nicht ein Mindestabstand von drei Metern eingehalten werden?

16.01.2015

Hinter der Wolfsburger IG Metall liegt ein mehr als erfolgreiches Jahr 2014. Mit 87.305 Mitgliedern verzeichnet die größte deutsche IGM-Verwaltungsstelle den höchsten Bestand aller Zeiten. Und die Ziele bleiben hoch: 2015 will man die Marke von 90.000 knacken.

16.01.2015
Anzeige