Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schüler helfen bei Festnahme von Dieben

Wolfsburg Schüler helfen bei Festnahme von Dieben

Zwei Schülern im Alter von 11 und 12 Jahren ist es zu verdanken, daß Ladendiebe in Wolfsburg ermittelt und überführt werden konnten.

Voriger Artikel
Stolperfalle in der Fuzo: Kein Schmerzensgeld
Nächster Artikel
Tankstellenüberfall: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Vorbildliche Aktion: Zwei aufmerksame Schüler ermöglichten die Festnahme von zwei Ladendieben.

Quelle: Archiv

Den beiden Jungen fiel ein Pärchen, eine 28 Jahre alte Wolfsburgerin und deren 33-jähriger Begleiter auf, weil es einen heftigen Streit in einem Drogeriemarkt hatte. Aufgrund dieser Streiterei informierten die Schüler telefonisch die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten das streitende Paar in dem Markt aber nicht mehr antreffen.

Gut eine Stunde später sahen die Jungen das Pärchen erneut in dem Drogeriemarkt in der Porschestraße. Hier beobachteten die Wolfsburger Schüler wie das Pärchen mehrere hochwertige Parfums mit einem Gesamtwert von über 600 Euro entwendete. Die Jungen nahmen die Verfolgung auf und informierten dabei immer wieder die Polizei über das Telefon.

Die Beamten konnten das Wolfsburger Diebesduo dann in der Kolpingstraße aufgreifen und die insgesamt acht Flakons sicherstellen. Die Polizei lobte ausdrücklich das vorsichtige und besonnene Handeln der Kinder, die sich unmittelbar nach ihren Beobachtungen mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr