Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schüler erhalten Jugendkulturpreis
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schüler erhalten Jugendkulturpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 22.01.2018
Kreative Köpfe: Schüler der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule erhielten den Niedersächsischen Jugendkulturpreis 2018 Quelle: Boris Baschin
Westhagen

Ihr Pilotprojekt „Seminarfach Wohnsionär“ erhielt nicht nur ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro, außerdem gibt es noch die Ausstellung „Urban Art“ vom 2. bis 10. März in der Bürgerpassage im Einkaufszentrum Westhagen.

„Image verbessern“

Mit der Bürgerpassage beschäftigten sich die Schüler seit zwei Jahren intensiv und sammelten Ideen, um sie schöner zu machen. „Wir wollen so das schlechte Image des Stadtteils verbessern“, erklärt Schülerin Lena von Malottki. Nicht nur bei den Wolfsburgern, sondern auch über die Grenzen hinaus. Deshalb stellten die Schüler auch Posts bei Facebook und Instagram ein, die die Entwicklung des Projekts zeigen.

Westhagen: Es geht um moderne Wohnformen. Quelle: Matthias Leitzke

Seit vier Semestern beschäftigen sich die jungen Leute intensiv mit Wohnformen für Westhagen: Sie recherchierten über den geplanten Abriss der Häuser in der Dessauer Straße, führten Gespräche mit Experten und suchten Sponsoren für das Projekt. „Wir haben dabei viel gelernt“, sagt Schüler Floris Dargel. Auch für den späteren Beruf, meint Jannis Elzner. Entstanden sind viele Ideen: Die Schülern wünschen sich mehr Grün flächen, flache Gebäude, offene Bereiche. In Seminararbeiten wurden die Ideen festgehalten, aus denen Künstler jetzt Skulpturen oder Bilder schaffen. Das Künstlerehepaar Zimbelmann, aber auch die Lebenshilfe machen dabei mit.

„Wir können etwas bewegen“

Die Neuland-Stiftung unterstützte das Projekt von Anfang an ebenso wie der Wolfsburger Extremsportler und Motivationstrainer Joachim Franz. Was ihm besonders gefällt: „Die Schüler haben gemerkt: Sie können etwas bewegen, wenn sie wollen.“

Von Sylvia Telge

Sie kamen in der Nacht, sie wollten Reifen klauen, sie wurden vom Wachdienst entdeckt – gleich zweimal ereigneten sich in einem Reifenlager in Kästorf am Wochenende identische Diebstahlsversuche. Bei einer tat wurden zwei Männer festgenommen. Ob die auch für den anderen Einbruch verantwortlich sind, ermittelt jetzt die Polizei.

22.01.2018

Der Stader Pastor Christian Berndt kandidiert für das Superintendentenamt im Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen. Das gab der Vorsitzende des Wahlausschusses, Pastor Hartmut Keitel, jetzt bekannt.

22.01.2018
Stadt Wolfsburg VfL-Spiel gegen Frankfurt - Polizei hat die Lage im Griff

2500 Gästefans reisten am Samstag zum Spiel des VfL gegen Frankfurt an. „Es gab keine Scharmützel“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

21.01.2018