Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler entwickeln eigene Geschäftsmodelle

Wolfsburg Schüler entwickeln eigene Geschäftsmodelle

286 Schüler und Schülerinnen aus Wolfsburg beteiligen sich in diesem Jahr an dem Wettbewerb „promotion school“. Er geht in die Schlussphase, am 23. Juli werden die Sieger prämiert.

Voriger Artikel
Essen auf dem Herd vergessen
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft will Prozess: Beschwerde in der Stadtwerke-Affäre

Kreative Köpfe: 286 Schüler aus Wolfsburg entwickeln im Rahmen des Wettbewerbs „promotion school“ eigene Geschäftsmodelle.

Eigene Geschäftsmodelle präsentieren die Schüler bei diesem Wettbewerb, von der digitalen Handyschutzhülle über einen Ampelnavigator bis hin zu Kinderkleidung, die mitwächst. 234 Ideen wurden in diesem Jahr von insgesamt 795 Schülern der Region eingereicht - eine Rekordbeteiligung im zehnten Jahr der Veranstaltung

Aus Wolfsburg stammen 85 Modelle, beteiligt waren das ASG, BBS I und II, Neue Schule und Ratsgymnasium. Nach einer Vorauswahl werden die besten Teams zu einem eintägigen Camp eingeladen, bei dem Sprach- und Präsentationstraining im Mittelpunkt stehen. Eine Jury mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft entscheidet über die Sieger.

Der Wettbewerb wurde 2004 von der Wolfsburg AG ins Leben gerufen, seit 2013 richtet die Allianz für die Region ihn aus. Unterstützer sind die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, die Braunschweigische Landessparkasse sowie die Kreissparkasse Peine. Insgesamt machten bisher rund 2600 Teilnehmer mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg