Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schranke: Gastronom am Allersee ist sauer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schranke: Gastronom am Allersee ist sauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.03.2014
Die Schranke am Allersee ist unten: Das ärgert die Betreiber des Kolumbianischen Pavillons. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

„Seit drei Jahren schneidet uns die Schranke ab“, ärgert sich Reim. „Das schadet uns wirtschaftlich!“ Das Problem: Sobald der Parkplatz, der in erster Linien von Badeland-Gästen genutzt wird, voll ist, öffnet sich die Schranke auch nicht mehr. Wer aber mit dem Auto zum Pavillon am Allersee möchte (denn hier gibt es auch einige Parkplätze direkt vor dem Gastronomiebetrieb), muss den Parkplatz passieren - was aber nicht geht, wenn er voll ist! „Es muss endlich eine Lösung dafür geben“, fordert Reim. Er habe sich bereits ein halbes Jahr nachdem die Schranke installiert wurde, an die Stadt gewandt und das Problem geschildert - passiert sei nichts.

Sicher könnten Pavillon-Besucher einfach im Allerpark neben dem Festplatz parken, „aber gerade im Winter will niemand soweit laufen“, sagt Dieter Reim.

Solange es also nicht noch wärmer wird, bleibt der Kolumbianische Pavillon unter der Woche geschlossen, die Öffnungszeiten sind bis auf weiteres ausschließlich: samstags und sonntags ab 9 Uhr.

üt

Anzeige