Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schon 100.000 Freibad-Besucher: Kornelia Schalk knackt die Marke
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schon 100.000 Freibad-Besucher: Kornelia Schalk knackt die Marke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.08.2013
Überraschung im Freibad: Als 100.000. Besucherin wurde Kornelia Schalk (M.) gestern mit einem Präsentkorb und einer Saisonkarte für das kommende Jahr empfangen. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Mit Kornelia Schalk passierte am Vormittag die 100.000 Besucherin des Drehkreuz.

Die Fallersleberin staunte nicht schlecht, als sie am Eingang von Bäderverwaltungs-Chef Bernd-Michael Hilbig, Badleiter Karsten Pommeranz und Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist mit einem Präsentkorb begrüßt wurde. Ihre Saisonkarte, die sie seit mehr als 20 Jahren löst, muss sie im kommenden Jahr nicht kaufen. Die gab es von Hilbig obendrauf. „Eine schöne Überraschung“, freute sich die passionierte Schwimmerin, die eigentlich nur wie jeden Tag im Wasser ihre Bahnen ziehen wollte.

Schon drei Wochen vor dem offiziellen Schließungstermin am 31. August verbuchte das Freibad mehr Besucher als 2012 (98.121). 2011 waren es sogar deutlich weniger (87.713). Entsprechend optimistisch blickte Hilbig in die Zukunft: „Saisonziel sind 110.000 Besucher. Vielleicht kommen wir sogar an die Marke von 120.000 heran.“

Bärbel Weist nahm den Termin zum Anlass, für eine Vorverlegung der Öffnungszeit am Samstag (7 statt 8 Uhr) zu werben. Hilbig: „Darüber werden wir nachdenken.“

api

Schwerer Unfall am Freitag in Vorsfelde: Bei einem Zusammenstoß auf der Helmstedter Straße wurden drei Autos und ein Quad (eine Art vierrädriges Motorrad) demoliert. Bilanz: vier Verletzte, 7500 Euro Schaden. Die Unfallursache ist unklar, die Polizei sucht deshalb Zeugen.

09.08.2013

Ein betrunkener Wolfsburger (59) baute am Donnerstagabend zwischen Hehlingen und Nordsteimke einen spektakulären Unfall. Der Autofahrer raste mit mehr als Tempo 100 mitten über einen Kreisel, riss sich die Ölwanne auf und blieb liegen. Der Mann hatte 2,06 Promille intus!

09.08.2013

Fallersleben.  Ein Fallersleber (45) hat am späten Donnerstagabend einen Einbrecher vertrieben.Der Unbekannte hatte kurz zuvor die Scheibe der Erdgeschosswohnung in der Straße  Rottegärten eingeschlagen um einzusteigen. Der 45-Jährige brüllte den Ganoven an – und dieser nahm schleunigst reißaus.

09.08.2013
Anzeige