Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schöner Basar in der Moschee

Erlös wird für Verschönerung des Frauenbereichs genutzt Schöner Basar in der Moschee

Zum vierten Mal lud das Islamische Kulturzentrum am Berliner Ring am Samstag zum Spenden-Basar ein. „Wir sind mit dem Besuch sehr zufrieden. Besonders freuen für uns über die vielen Familien und Frauen. Der Erlös soll zur Verschönerung des Frauenbereichs in unserer Moschee genutzt werden“, so Organisatorin Radhia Harathi

Voriger Artikel
8000 Besucher bei der Bawoga
Nächster Artikel
Gestohlenes Fahrrad auf Flohmarkt angeboten

Islamisches Kulturzentrum: Der Spendenbasar wurde gut angenommen.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. An den Ständen gab es arabische Kleidung, Kopftücher und Schmuck. Yamina Hammoud verkaufte naturkosmetische Produkte. „Wir möchten durch Halal-Kosmetik Mensch, Tier und Natur stärker in Einklang bringen“, erklärte sie. Halal bedeute „erlaubt“. Für Kinder hatte Ait Boufakri Ghizlane arabische Buchstaben mitgebracht, damit sie Arabisch spielerisch lernen können. Und arabische Tattoos - sogenannte Henna - malte Farha Amatul an ihrem Stand den Besuchern auf die Arme.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Es gab Kuchen nach arabischen und deutschen Rezepten, Fladenbrot, Reisgerichte und marokkanischen Tee. Einen Informationsstand für ein Projekt für Waisenkinder in Somalia hatten Habib Khedda und Ahmed Abdullahi aufgebaut.

Die Besucher Petra und Laura Kuschel sagten: „Wir wollten schon immer einmal die Moschee besuchen und der Basar ist eine gute Möglichkeit. Wir sind dankbar für die Informationen.“ Lobna Makni ergänzte:„Das Angebot heute ist sehr vielfältig.“

wi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr