Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Schnelles Internet für ganz Wolfsburg

Startschuss für den Glasfaser-Ausbau Schnelles Internet für ganz Wolfsburg

Startschuss für den Glasfaser-Ausbau in Wolfsburg. Bis Ende 2021 sollen 80.000 Gewerbe- und Wohneinheiten angeschlossen werden, Motto: Schnelles Internet für alle.

Voriger Artikel
Flugobjekte gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Linienbus rammt Straßenbaum: Mehrere Verletzte

Hand in Hand für den Glasfaser-Ausbau in Wolfsburg: Oberbürgermeister Klaus Mohrs (l.) und Stadtwerke-Vorstand Dr. Frank Kästner bei der Auftaktveranstaltung im CongressPark.

Quelle: Roland Hermstein

Wolfsburg. Bei einer Auftaktveranstaltung im CongressPark informierten Oberbürgermeister Klaus Mohr und Stadtwerke-Vorstand Dr. Frank Kästner über das gigantische Projekt.

Ziel sei es, die digitale Infrastruktur auszubauen und damit zukunftsfähig zu machen. Mohrs hob den Stellenwert des Projektes für die Stadt hervor und machte deutlich, dass „die Digitalisierung das Zukunftsthema schlechthin“ sei. Sie betreffe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, von der industriellen Produktion und Landwirtschaft über die Energieversorgung, das Transportwesen, den Handel bis hin zu Politik, Bildung, Verwaltung, Gesundheit und gesellschaftlicher Kommunikation. Die Stadt stehe daher vor der Herausforderung, beste Rahmenbedingungen zu schaffen. „Zwei Ziele prägen unsere Anstrengung, Wolfsburg zur digitalen Modellstadt zu entwickeln: zum einen die Verbesserung der Lebensqualität durch neue, an den Bedürfnissen der Bürger ausgerichtete, digitale Angebote. Zum anderen die Zukunftssicherung unseres Wirtschaftsstandortes.“ Damit die Initiative #WolfsburgDigital ein Erfolg werde, brauche es schnelles Internet.

Auch Stadtwerke Vorstand Dr. Frank Kästner betonte die Bedeutung des Infrastrukturprojekts: „Die Digitalisierung wird das Leben und Arbeiten verändern. Regionen, die von dieser Entwicklung abgekoppelt sind, werden ins Hintertreffen geraten.“ Wolfsburg sei einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte des Landes und eine sehr lebenswerte Stadt: „Diese Stellung wollen wir nicht verspielen. Mit dem Glasfaserausbau schaffen wir eine wichtige Voraussetzung, um auch weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben und einen guten Lebensstandard für die Einwohner zu sichern.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr