Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schneller surfen dank Telekom-Netzausbau
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schneller surfen dank Telekom-Netzausbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 10.02.2015
Glasfaser-Kabel für ein schnelleres Internet: Die Telekom baut ihr Netz in Wolfsburg (Stadtmitte) bis zum Herbst aus. Quelle: Archiv (dpa)
Anzeige

Die Telekom setzt beim Ausbau nach eigenen Angaben modernste Technik ein und ist dadurch in der Lage, mit Vectoring den „Daten-Turbo“ für das Kupferkabel zu nutzen. Beim Heraufladen werde sich die Geschwindigkeit gegenüber VDSL vervierfachen.

Den Vectoring-Ausbau für rund 27.000 Haushalte hat die Stadt mit der Telekom vereinbart. „Ich freue mich immer, wenn Wolfsburger Bürger einen schnellen Internetanschluss erhalten“, sagt Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Die Kosten für den Ausbau trägt die Telekom.

Jan Helms von der Deutschen Telekom: „In Wolfsburg werden rund 48 Kilometer Glasfaser neu verlegt und 98 neue Netzverteiler aufgebaut oder ausgetauscht. Dabei werden sich die Einschränkungen in Grenzen halten. Wir gehen immer in Abschnitten voran.“

Die Telekom geht beim Ausbau zweigleisig vor: Bis zu den Verzweigern, grauen Kästen am Straßenrand, wird das ohnehin schnelle Glasfaserkabel verlegt. Von dort bis hinein in die einzelnen Haushalte bleiben zwar die Kupferkabel liegen, weil nicht jede einzelne Straße aufgerissen werden kann. Aber „Vectoring“ macht auch das Kupferkabel schneller, weil damit elektromagnetische Störungen auf der Kupferleitung beseitigt werden.

Rock im Allerpark findet dieses Jahr statt! Nach wochenlangem Tauziehen ist gestern Abend nach Information der WAZ im Rathaus die endgültige Entscheidung gefallen, das beliebte Konzert jedes Jahr zu veranstalten, nicht (wie zuletzt diskutiert) erst wieder 2016 und dann im Zwei-Jahres-Rhythmus.

10.02.2015

Ein 20-Jähriger Wolfsburger muss sich demnächst wegen einer schrecklichen Bluttat vor dem Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags erhoben: Der Verdächtige soll Ende Oktober seine gleichaltrige Freundin in Helmstedt erstochen haben.

10.02.2015

Wolfsburg. Gleich in sieben Fällen waren am Montag Unbekannte im Wolfsburgern Stadtgebeit und den Ortsteilen unterwegs und haben Häuser und Wohnungen aufgebrochen - oder es zumindest versucht.

10.02.2015
Anzeige