Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schnee sorgt für schweren Unfall
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schnee sorgt für schweren Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 30.12.2014
Unfall bei Schneeglätte: Am VW-Tor Nord krachte ein Mercedes gegen einen Seat. Quelle: Photowerk (ts)
Anzeige

Gegen 5.50 Uhr wollte ein Gifhorner (43) gestern früh mit seinem Mercedes vom VW-Parkplatz Kästorf auf die B 188 fahren. Aber: Die Fahrbahn war schneeglatt, der Mercedes war mit Sommerreifen unterwegs und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Hier erwischte er einen Seat, dessen Fahrer (31) bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Hinter dem Seat versuchte ein Golf noch auszuweichen, doch der Fahrer (41) rutschte ebenfalls von der Straße und prallte gegen eine Laterne. Gesamt-Sachschaden 10.000 Euro. „Wegen der fehlenden Winterreifen erwartet den Mercedes-Fahrer ein Bußgeld über 120 Euro“, so Polizeisprecherin Sabine Adam. Ansonsten blieb es ruhig auf den Wolfsburger Straßen.

Bereits seit 4 Uhr war die WAS gestern mit neun Groß- und sieben Klein-Räumfahrzeugen unterwegs, räumte Straßen, Buslinien und Radwege. Dann setzte das Tauwetter ein, das auch die nächsten Tage anhalten soll.

Die Eisschicht auf manchen Teichen in Wolfsburg ist ohnehin noch hauchdünn - bei Betreten besteht Lebensgefahr.

fra

Mit ordentlich überhöhter Geschwindigkeit und Drogen im Blut war ein Wolfsburger (22) in der Nacht zu Mittwoch mit seinem Tiguan unterwegs. Die Polizei zog den jungen Mann aus dem Verkehr - und entdeckte in seinem Fahrzeug weitere Drogen, zwei Schreckschuss-Pistolen sowie einen Baseballschläger.

30.12.2014

Wolfsburg. Ein Leichtverletzter und 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit drei Fahrzeugen auf der Straße Breiter Föhrd in Wolfsburg in den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags.

30.12.2014

Wolfsburg. Die Abwesenheit der Eigentümer nutzten Einbrecher, um sich mit Gewalt Zugang zu Häusern und Kellern in Wolfsburg zu verschaffen. Die Diebe entwendeten Bargeld und Schmuck und Elektrogeräte.

30.12.2014
Anzeige