Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schlossteich: Historisches Herzstück von Fallersleben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schlossteich: Historisches Herzstück von Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.07.2016
Idyllisch: Der Schlossteich in Fallersleben lädt zum Flanieren ein. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Bei sommerlichem Wetter wirkt die etwa 2500 Quadratmeter große Wasserfläche wie eine Oase, die zum Ausruhen und Kraftschöpfen einlädt. Das Ensemble mit Hoffmannhaus, Schlossteich und -park macht Fallersleben seit jeher unverwechselbar. „Den Teich gibt es bereits seit dem Mittelalter“, weiß Bärbel Weist. In früheren Zeiten diente er der Fischzucht und war sogar über ein Jahrhundert komplett zugeschüttet (siehe Kasten rechts).

In den vergangenen Monaten war die Wasserqualität ein heiß diskutiertes Thema, die Gefahr des „Umkippens“ stand im Raum. „Im Herbst soll die Wasserqualität durch Sedimentbehandlung verbessert werden“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt auf WAZ-Anfrage. Ortsbürgermeisterin Weist hofft, dass der Schlossteich erhalten bleibt und eine umfassende Sanierung wie zuletzt 1990 möglichst vermieden werden kann.

Für die Besucher der Anlage liegen solche Gedanken an diesem sonnigen Nachmittag allerdings in weiter Ferne. „Ich mag die Ecke gerne“, sagt Nadine Naumann, die mit Sohn Jaap Funicelli auf einer der Bänke sitzt. „Wir kommen auf dem Rückweg von der Kita meistens hier vorbei.“ Einen Wermutstropfen gibt es für sie allerdings doch: „Oft ist es hier nicht so sauber und es liegen Flaschen im Schilf, das ist schade“, so die 37-Jährige.

Ein Stück weiter toben Felix Schmidt, sein Bruder Linus und Freund Yannick Dinse über den Spielplatz. „Das Ambiente ist schön hier. Man hört keinen Verkehrslärm“, so Nicole Bollmann über das Fallersleber Kleinod.

Ein 40-Jähriger, der sich seit Dienstag vor dem Landgericht Braunschweig wegen des Mords an einem 85-Jährigen verantworten muss, hat beim Prozessauftakt zu der Tat geschwiegen. Er soll im Februar im Klinikum Wolfsburg einen Patienten mit einem Küchenmesser erstochen haben.

05.07.2016

Wolfsburg. Gerade in der Urlaubszeit sind Blutkonserven knapp. Viele Verkehrsunfälle passieren und viele Stammspender machen Ferien. Deshalb ruft das DRK besonders in den Sommerferien auf, Blut zu spenden. Am Montag war ein Termin im CongressPark.

05.07.2016

Wolfsburg. Die Serie von Einbrüchen bei Kleingartenvereinen reißt nicht ab. Letzte Woche wüteten Unbekannte am Wellekamp. Am Wochenende brachen Einbrecher nun gleich acht Parzellen der Anlage am Schäferbusch auf - und stiegen zudem beim Kleingartenverein Am Bohlweg (Heinrich-Nordhoff-Straße) ein.

04.07.2016
Anzeige